Die 10 besten günstigen Espressomaschinen

products 34 Produkte
Nutzerbewertungen 127.518 Nutzerbewertungen
Testergebnisse 22 Testergebnisse

Welche günstige Espressomaschine ist die beste? Wir haben 34 günstige Espressomaschinen (unter 300€) miteinander verglichen und eine Rangliste erstellt, die von der besten bis zur schlechtesten Maschine reicht. Unser Vergleich basiert auf 127.518 Nutzerbewertungen.

Wir verdienen eine Provision, wenn Sie bei uns einkaufen. Erfahren Sie hier, wie wir arbeiten.

Marke caret
Testergebnisse caret
filterFiltern
  1. Die beste Siebträgermaschine
    1

    Smeg ECF01
    5 Farben
    Note
    90/100
    Gut
    Amazon.de 288 €
    Amazon.de Marketplace 288 €
    Siebträgermaschine
    Ohne eingebautes Mahlwerk
    Milchaufschäumer
    ESE-Pad kompatibel
    ★★★★★
    ★★★★★
    (4,4) 774 Bewertungen
  2. Der beste Kaffeevollautomat
    2

    Melitta Caffeo Solo
    2 Farben
    Note
    88/100
    Gut
    Amazon.de 281 €
    Amazon.de 299 €
    Kaffeevollautomat
    15 Bar Pumpendruck
    LED-Display
    ★★★★★
    ★★★★★
    (4,4) 6245 Bewertungen
  3. 3

    KitchenAid Artisan 5KES6503
    Note
    88/100
    Gut
    Deal-Alarm
    Amazon.de 199 €
    Deal-Alarm
    Amazon.de Marketplace 199 €
    Siebträgermaschine
    Ohne eingebautes Mahlwerk
    Milchaufschäumer
    15 Bar Pumpendruck
    ★★★★★
    ★★★★★
    (4,4) 90 Bewertungen
  4. 4

    DeLonghi EC 685
    4 Farben
    Note
    86/100
    Gut
    Amazon.de 152 €
    Amazon.de 156 €
    Siebträgermaschine
    Ohne eingebautes Mahlwerk
    Milchaufschäumer
    ESE-Pad kompatibel
    ★★★★★
    ★★★★★
    (4,3) 36879 Bewertungen
  5. 5

    Philips EP2220
    Note
    86/100
    Gut
    Amazon.de 249 €
    Otto.de 330 €
    Kaffeevollautomat
    Milchaufschäumer
    15 Bar Pumpendruck
    LED-Display
    ★★★★★
    ★★★★★
    (4,3) 21204 Bewertungen
  6. 6

    Krups EA8150
    Note
    86/100
    Gut
    Amazon.de 299 €
    Amazon.de Marketplace 299 €
    Kaffeevollautomat
    Milchaufschäumer
    15 Bar Pumpendruck
    LCD-Display
    ★★★★★
    ★★★★★
    (4,3) 3038 Bewertungen
  7. 7

    DeLonghi ECP 31.21
    Note
    86/100
    Gut
    Amazon.de 120 €
    Otto.de 120 €
    Siebträgermaschine
    Ohne eingebautes Mahlwerk
    Milchaufschäumer
    ESE-Pad kompatibel
    ★★★★★
    ★★★★★
    (4,3) 2092 Bewertungen
  8. 8

    DeLonghi Stilosa EC260
    2 Farben
    Note
    86/100
    Gut
    Amazon.de 139 €
    Amazon.de 153 €
    Siebträgermaschine
    Ohne eingebautes Mahlwerk
    Milchaufschäumer
    ESE-Pad kompatibel
    ★★★★★
    ★★★★★
    (4,3) 1242 Bewertungen
  9. 9

    Philips 2200 EP2224/10
    Note
    84/100
    Befriedigend
    Coolblue.de 300 €
    Otto.de 319 €
    Kaffeevollautomat
    Milchaufschäumer
    15 Bar Pumpendruck
    TFT-Farbdisplay
    ★★★★★
    ★★★★★
    (4,2) 567 Bewertungen
  10. 10

    Sage The Bambino SES450
    2 Farben
    Note
    84/100
    Befriedigend
    Amazon.de 295 €
    Amazon.de Marketplace 295 €
    Siebträgermaschine
    Ohne eingebautes Mahlwerk
    Milchaufschäumer
    15 Bar Pumpendruck
    ★★★★★
    ★★★★★
    (4,2) 270 Bewertungen
Bewertungen und Punktzahlen am 2. Mai 2024 aktualisiert. Preis aktualisiert täglich.
Aktualisiert:
30. August 2023

Hinweis auf günstige Espressomaschinen

Worin unterscheiden sich günstige Espressomaschinen von den teureren Modellen und welche Espressomaschinen sind am günstigsten? Das und vieles mehr erfahren Sie in dieser Anleitung.

1

Welche Espressomaschine ist die günstigste?

Die günstigste Espressomaschine ist die Severin KA 5978, die 49 € kostet. Dies sind die 5 günstigsten Espressomaschinen:

Espressomaschine Preis
49 €
60 €
67 €
71 €
91 €
Am 18. Mai 2024 aktualisiert | Ganze Liste sehen
2

Über den Preis von Espressomaschinen

Espressomaschinen sind in einer breiten Preisspanne erhältlich. Der Durchschnittspreis von Siebträgermaschinen liegt bei 441 €, wobei die Preisspanne von 49 bis 1899 € reicht. Bei den vollautomatischen Espressomaschinen liegt der Durchschnittspreis bei 802 € und die Preisspanne reicht von 249 bis 2849 €.

Im Folgenden wird die Preisverteilung von vollautomatischen Espressomaschinen und Siebträgermaschinen dargestellt:

Am 18. Mai 2024 aktualisiert
3

Über günstige Espressomaschinen

Folgendes sind einige der wichtigsten Unterschiede zwischen günstigen Espressomaschinen und höherpreisigen Espressomaschinen:

  • Bauqualität und Materialien: Teurere Espressomaschinen werden in der Regel aus höherwertigen Materialien hergestellt, darunter Edelstahl, Messing und andere langlebige Komponenten. Dies erhöht nicht nur die Langlebigkeit der Maschine, sondern kann auch zu einer besseren Wärmespeicherung und Stabilität während des Brühvorgangs beitragen.
  • Brühdruck und Konsistenz: Teurere Espressomaschinen bieten oft eine bessere Kontrolle des Brühdrucks, der entscheidend ist, um die besten Aromen aus dem Kaffeesatz zu extrahieren. Sie können auch über fortschrittlichere Pumpen und Druckregulierungssysteme verfügen, was zu einem gleichmäßigeren und präziseren Druck während des Brühvorgangs führt.
  • Qualität des Dampfrohrs: Teure Geräte verfügen oft über hochwertigere Dampfdüsen, mit denen sich die Milch besser aufschäumen und strukturieren lässt. Sie können auch mehr Kontrolle über den Dampfdruck und die Temperatur bieten, was es einfacher macht, die gewünschte Milchtextur für Latte Art zu erreichen.
  • Anpassung und Programmierbarkeit: Teurere Maschinen bieten oft mehr Anpassungsmöglichkeiten und Programmierbarkeit. Dazu kann die Einstellung der Brühtemperatur, der Voraufgusszeiten, die Kaffeemenge und mehr gehören. Diese Funktionen ermöglichen es dem Benutzer, seine Espresso-Shots ganz nach seinen Vorlieben abzustimmen.
  • Benutzeroberfläche und Display: Teurere Maschinen verfügen oft über benutzerfreundlichere Oberflächen mit digitalen Displays, intuitiven Bedienelementen und fortschrittlicheren Anzeigen zur Überwachung des Brühvorgangs.
  • Haltbarkeit und Langlebigkeit: Teurere Maschinen werden in der Regel so hergestellt, dass sie länger halten und einer starken Beanspruchung standhalten können. Sie werden außerdem oft mit Garantien geliefert, die das Vertrauen der Hersteller in ihre Haltbarkeit widerspiegeln.
  • Ästhetik und Design: Ästhetik ist zwar subjektiv, aber hochwertigere Espressomaschinen verfügen oft über ein ausgefeilteres und stilvolleres Design, das Ihrer Küche oder Kaffeestation einen zusätzlichen Hauch von Eleganz verleihen kann.

Es ist wichtig zu betonen, dass teure Espressomaschinen zwar viele Vorteile in Bezug auf ihre Leistung und Ausstattung bieten, aber auch günstigere Geräte können Espressos guter Qualität produzieren und für Gelegenheitsnutzer geeignet sein. Die Entscheidung hängt letztendlich davon ab, wie groß Ihr Budget ist und wie oft Sie die Maschine benutzen möchten, sowie von Ihren Kenntnissen und Ihren speziellen Vorlieben bei der Kaffeezubereitung.

4

Welche Espressomaschinen-Marke ist die günstigste?

Welcher Markenname für Espressomaschinen ist der günstigste? In der folgenden Abbildung vergleichen wir den Durchschnittspreis der verschiedenen Marken.

de-DE en-GB es-ES it-IT nl-NL da-DK sv-SE

Copyright © Reoverview.de

 

Wir verdienen eine Provision, wenn Sie bei uns einkaufen.