63 Besten Kaffeemaschinen (August 2019)

Finden Sie die 63 besten Kaffeemaschinen, die bei den Tests und den 28.444 Bewertungen am besten abgeschnitten haben.

Sortiere nach

Typ

  • Filterkaffeemaschine (37)
  • Kaffeevollautomat (26)

Marke

  • Bosch(7)
  • Braun(5)
  • DeLonghi(6)
  • Graef(1)
  • Jura(1)
  • KitchenAid(1)
  • Krups(2)
  • Melitta(11)
  • Miele(3)
  • Moccamaster(1)
  • Morphy Richards(1)
  • Philips(8)
  • Profi Cook(2)
  • Russell Hobbs(3)
  • Saeco(2)
  • Severin(4)
  • Siemens(5)
Mehr zeigen ▾
Weniger zeigen ▴
#1
Jura E80 Jura E80
Kaffeevollautomat
(5.0) 108 Bewertungen
€ 949 € 885
98
#2
Saeco Xelsis SM7580 Saeco Xelsis SM7580
Kaffeevollautomat
(4.7) 331 Bewertungen
€ 1.349 € 869
94
#3
Siemens TI9575X1DE Siemens TI9575X1DE
Kaffeevollautomat
(4.7) 120 Bewertungen
€ 2.699 € 1.699
94
#4
Siemens TE657503DE Siemens TE657503DE
Kaffeevollautomat
(4.7) 735 Bewertungen
€ 1.499 € 755
93
#5
DeLonghi ECAM 350.55 DeLonghi ECAM 350.55
Kaffeevollautomat
(4.6) 613 Bewertungen
€ 849 € 547
92
#6
DeLonghi ESAM 6750 DeLonghi ESAM 6750
Kaffeevollautomat
(4.6) 252 Bewertungen
€ 1.599 € 899
92
#7
Philips HD7546 Philips HD7546
Filterkaffeemaschine
(4.5) 7235 Bewertungen
€ 90 € 50
90
#8
DeLonghi ECAM 22.110.B DeLonghi ECAM 22....
Kaffeevollautomat
(4.5) 3615 Bewertungen
€ 499 € 275
90
#9
Philips EP2220 Philips EP2220
Kaffeevollautomat
(4.5) 215 Bewertungen
€ 400 € 271
90
#10
Siemens TC86503 Siemens TC86503
Filterkaffeemaschine
(4.5) 699 Bewertungen
€ 130 € 84
89
#11
DeLonghi ESAM6900M DeLonghi ESAM6900M
Kaffeevollautomat
(4.5) 370 Bewertungen
€ 1.999 € 975
89
#12
Bosch TKA6A643 Bosch TKA6A643
Filterkaffeemaschine
(4.4) 66 Bewertungen
€ 75 € 48
89
#13
DeLonghi ECAM 350.75 DeLonghi ECAM 350.75
Kaffeevollautomat
(4.6) 38 Bewertungen
€ 899 € 635
89
#14
DeLonghi ECAM 350.15 DeLonghi ECAM 350.15
Kaffeevollautomat
(4.4) 285 Bewertungen
€ 649 € 385
88
#15
Braun KF7120 Braun KF7120
Filterkaffeemaschine
(4.4) 59 Bewertungen
€ 120 € 82
88
#16
Melitta AromaFresh Melitta AromaFresh
Filterkaffeemaschine
"Testsieger" - Stiftung Warentest 08/2018
(4.2) 660 Bewertungen
€ 170 € 112
87
#17
Russell Hobbs Retro 21700 Russell Hobbs Ret...
Filterkaffeemaschine
(4.4) 102 Bewertungen
€ 70 € 56
87
#18
Miele CM5300 Miele CM5300
Kaffeevollautomat
(4.3) 50 Bewertungen
€ 799 € 675
87
#19
Philips EP5310 Philips EP5310
Kaffeevollautomat
"Testsieger" - Stiftung Warentest 12/2017
(4.2) 549 Bewertungen
€ 700 € 349
86
#20
Bosch TKA6A043 Bosch TKA6A043
Filterkaffeemaschine
(4.3) 107 Bewertungen
€ 65 € 39
86
#21
Bosch TKA8631 Bosch TKA8631
Filterkaffeemaschine
(4.3) 319 Bewertungen
€ 100 € 66
85
#22
Bosch TKA6A683 Bosch TKA6A683
Filterkaffeemaschine
(4.3) 284 Bewertungen
€ 85 € 56
85
#23
Melitta Easy Therm Melitta Easy Therm
Filterkaffeemaschine
(4.2) 633 Bewertungen
€ 35
84
#24
Severin KA 9482 Severin KA 9482
Filterkaffeemaschine
(4.2) 98 Bewertungen
€ 70 € 44
84
#25
Philips HD7459 Philips HD7459
Filterkaffeemaschine
(4.2) 522 Bewertungen
€ 60 € 39
83
#26
Melitta Enjoy Top Therm Melitta Enjoy Top...
Filterkaffeemaschine
(4.1) 257 Bewertungen
€ 65 € 50
83
#27
Krups EA891D Krups EA891D
Kaffeevollautomat
(4.2) 222 Bewertungen
€ 1.220 € 529
83
#28
Melitta Caffeo Passione Melitta Caffeo Pa...
Kaffeevollautomat
(4.1) 55 Bewertungen
€ 629 € 479
83
#29
Braun KF7020 Braun KF7020
Filterkaffeemaschine
(4.1) 46 Bewertungen
€ 100 € 66
83
#30
KitchenAid 1204EOB KitchenAid 1204EOB
Filterkaffeemaschine
(4.4) 24 Bewertungen
€ 139 € 83
83
#31
Melitta Caffeo Solo Melitta Caffeo Solo
Kaffeevollautomat
(4.1) 1342 Bewertungen
€ 399 € 270
82
#32
Philips HD7769 Philips HD7769
Filterkaffeemaschine
(4.1) 324 Bewertungen
€ 200 € 159
82
#33
Siemens TC86505 Siemens TC86505
Filterkaffeemaschine
(4.1) 283 Bewertungen
€ 130 € 84
82
#34
Braun KF560 Braun KF560
Filterkaffeemaschine
(4.1) 179 Bewertungen
€ 57 € 49
82
#35
Miele CM6350 Miele CM6350
Kaffeevollautomat
(4.1) 57 Bewertungen
€ 1.249 € 969
82
#36
Severin KV8090 Severin KV8090
Kaffeevollautomat
(4.2) 42 Bewertungen
€ 549 € 290
82
#37
Melitta Caffeo Solo & Perfect Milk Melitta Caffeo So...
Kaffeevollautomat
(4.0) 1213 Bewertungen
€ 549 € 352
81
#38
Philips HD8829 Philips HD8829
Kaffeevollautomat
(4.1) 972 Bewertungen
€ 500 € 334
81
#39
Philips EP3550 Philips EP3550
Kaffeevollautomat
(4.0) 791 Bewertungen
€ 600 € 380
80
#40
Saeco SM5460 Saeco SM5460
Kaffeevollautomat
(4.0) 130 Bewertungen
€ 800 € 579
80
#41
Braun KF47 Braun KF47
Filterkaffeemaschine
(4.0) 632 Bewertungen
€ 60 € 38
79
#42
Melitta Look Selection Melitta Look Sele...
Filterkaffeemaschine
(4.0) 115 Bewertungen
€ 43
79
#43
Profi Cook KA1120 Profi Cook KA1120
Filterkaffeemaschine
(4.0) 69 Bewertungen
€ 65 € 28
79
#44
Melitta Caffeo CI Melitta Caffeo CI
Kaffeevollautomat
(3.9) 778 Bewertungen
€ 999 € 665
78
#45
Moccamaster KBGT741 Moccamaster KBGT741
Filterkaffeemaschine
(3.9) 495 Bewertungen
€ 206
78
#46
Bosch TKA8651 Bosch TKA8651
Filterkaffeemaschine
(3.9) 343 Bewertungen
€ 86
78
#47
Krups EA8918 Krups EA8918
Kaffeevollautomat
(4.0) 187 Bewertungen
€ 1.100 € 519
78
#48
Melitta Single 5 Melitta Single 5
Filterkaffeemaschine
(3.9) 192 Bewertungen
€ 45 € 35
77
#49
Morphy Richards Pour Over Morphy Richards P...
Filterkaffeemaschine
(4.0) 39 Bewertungen
€ 72
76
#50
Siemens TC86303 Siemens TC86303
Filterkaffeemaschine
"Testsieger" ETM TESTMAGAZIN 09/2014
(3.7) 246 Bewertungen
€ 100 € 66
75
#51
Profi Cook KA1121 Profi Cook KA1121
Filterkaffeemaschine
(3.9) 76 Bewertungen
€ 40 € 19
75
#52
Severin KA 4810 Severin KA 4810
Filterkaffeemaschine
(3.7) 281 Bewertungen
€ 200 € 110
74
#53
Russell Hobbs 21430-56 Russell Hobbs 214...
Filterkaffeemaschine
(3.6) 419 Bewertungen
€ 200 € 139
73
#54
Braun KF610 Braun KF610
Filterkaffeemaschine
"Testsieger" ETM TESTMAGAZIN 12/2015
(3.8) 25 Bewertungen
€ 150 € 97
72
#55
Severin KA 4822 Severin KA 4822
Filterkaffeemaschine
(3.8) 19 Bewertungen
€ 40 € 33
72
#56
Melitta Aroma Signature DeLuxe Melitta Aroma Sig...
Filterkaffeemaschine
(3.7) 26 Bewertungen
€ 185 € 116
71
#57
Miele CM 6150 Miele CM 6150
Kaffeevollautomat
(3.8) 17 Bewertungen
€ 999 € 849
71
#58
Bosch TKA8013 Bosch TKA8013
Filterkaffeemaschine
(3.5) 132 Bewertungen
€ 85 € 56
70
#59
Russell Hobbs 20060-56 Russell Hobbs 200...
Filterkaffeemaschine
(3.3) 172 Bewertungen
€ 150 € 117
66
#60
Melitta Caffeo Varianza Melitta Caffeo Va...
Kaffeevollautomat
(3.4) 111 Bewertungen
€ 899 € 699
66
#61
Philips HD7462 Philips HD7462
Filterkaffeemaschine
(3.3) 46 Bewertungen
€ 55 € 34
66
#62
Graef FK702EU Graef FK702EU
Filterkaffeemaschine
(3.0) 15 Bewertungen
€ 95
56
Bosch TKA3A031 Bosch TKA3A031
Filterkaffeemaschine
(3.8) 7 Bewertungen
€ 43 € 34
Unsere Punktzahl geht von 0-100 und basiert auf Erfahrungsberichten von Benutzern und Experten.  
loading icon

Top Produkte Vergleich

Produktdaten

NameJura E80Saeco Xelsis SM7580Siemens TI9575X1DESiemens TE657503DE
Noten 98/100 94/100 94/100 93/100
Bewertungen
(5.0)
108 Bewertungen
(4.7)
331 Bewertungen
(4.7)
120 Bewertungen
(4.7)
735 Bewertungen
Preis 885 € 869 € 1.699 € 755 €
Testresultate

Technische Daten

Typ Kaffeevollautomat Kaffeevollautomat Kaffeevollautomat Kaffeevollautomat
Bohnenbehälterkapazität 450 g 520 g 300 g
Leistung 1450 w 1850 w 1500 w 1500 w
Wassertankkapazität 1.9 l 1.7 l 2.3 l 1.7 l
Pumpendruck 15 bar 15 bar 19 bar 19 bar

Kaffeezubereitung

Gemahlenen Kaffee
Integriertes Mahlwerk
Material Mahlwerk Edelstahl Keramik Keramik Keramik
Mahlgradeinstellung 8 12 6 5
Abnehmbarer Wassertank
Mengenregulierung Kaffeemenge
Brühtemperatur einstellbar

Funktionen

WiFi-Steuerung / App Steuerung
Entkalkungsprogramm
Reinigungsprogramm
Automatische Abschaltung
Milchaufschäumer
Milchbehälter
Display

Maße & Gewicht

Höhe 35.1 cm 39.3 cm 39.2 cm 38.5 cm
Breite 28.0 cm 28.3 cm 31.6 cm 28.0 cm
Tiefe 43.9 cm 48.9 cm 47.0 cm 46.5 cm
Gewicht 9.8 kg 10.8 kg 12.7 kg 10.1 kg

Top 10 Kaffeemaschinen

  1. Jura E80
  2. Saeco Xelsis SM7580
  3. Siemens TI9575X1DE
  4. Siemens TE657503DE
  5. DeLonghi ECAM 350.55
  6. DeLonghi ESAM 6750
  7. Philips HD7546
  8. DeLonghi ECAM 22.110.B
  9. Philips EP2220
  10. Siemens TC86503

Kaffeemaschine Guide

In fast jedem Haushalt befindet sich eine Kaffeemaschine, daher boomt der Verkauf von Kaffeemaschinen in den letzten Jahren erheblich. Immer mehr Menschen outen sich als Genießer von Kaffee. Vor Jahren konnte man sich kaum eine solche Maschine leisten, was heute jedoch anders ist. Heute gibt es so viele Modelle auf dem Markt, das man sich nicht in erster Linie Sorgen um den Preis machen muss. Hier hat man eher die Qual der Wahl für welche Kaffeemaschine man sich entscheiden soll.

Kaffee kann man auf die unterschiedlichsten Arten zubereiten. Einige Menschen bevorzugen die mittlerweile in Mode gekommenen Kaffeepad- oder Kapselmaschinen, einige Andere schwören auf Kaffeevollautomaten und wieder andere Menschen setzen auf die altbewährte Filterkaffeemaschine. Heutzutage gibt es eigentlich so gut wie nichts, was eine Kaffeemaschine nicht kann. Manchmal ist es der Cappuccino, manchmal der Espresso und manchmal auch der Latte Macciato der gerne getrunken wird. Welchen Kaffee Sie als Kaffeeliebhaber bevorzugen, müssen Sie selbst entscheiden.

Bei Freunden oder in einem Cafè kann man sich oftmals seinen Lieblingskaffee bestellen, doch was macht man zu hause, wenn man sich seinen Lieblingskaffee zubereiten möchte? Der Markt ist riesengroß, wenn man sich für eine Kaffeemaschine entscheiden muss, da kann man schnell den Überblick verlieren. Schließlich gibt es soviel, was eine Kaffeemaschine mittlerweile kann und auch die Technik wird immer umfangreicher, sodass man manchmal ganz schön überfordert sein kann.

Die perfekte Kaffeemaschine finden, leicht gemacht

Wissen Sie bereits, welche Kaffeemaschine Sie kaufen möchten, was diese für Funktionen mit sich bringen sollte? Sehr gut, dann müssen Sie sich nur noch für die richtige Marke und das richtige Modell entscheiden. Eine solche Entscheidung kann auch wieder sehr problematisch werden. Auch hier gibt es hunderte von Varianten zwischen denen man sich entscheiden muss. Hier sollte man unbedingt vorab die einzelnen Hersteller vergleichen, aber auch wichtig ist die Wahl zwischen einer Kaffeemaschine aus Edelstahl oder Kunststoff.

Natürlich möchte jeder, der auf der Suche nach einer neuen Kaffeemaschine ist, diese schnellstens finden. Das lästige lange Suchen nach der perfekten Kaffeemaschine ist oftmals umständlich, daher kann man seine Suche erheblich erleichtern, wenn man Kundenbewertungen liest. Ebenso sind Bestseller immer eine gute Alternative, denn solche Kaffeemaschinen sind oftmals eine gute Wahl.

Wichtige Funktionen bei der Wahl der Kaffeemaschine

Wer auf der Suche nach einer neuen Kaffeemaschine ist, für den zählt vorab die Optik. Der erste Eindruck zählt, das ist bei jedem neuen Gerät, welches man sich anschaffen möchte so. Auch bei einer Kaffeemaschine zählt dieser. Selbstverständlich achtet man auch auf den geforderten Preis, denn auch diese sind recht unterschiedlich. Hier werden recht günstige und einfache Modelle angeboten, bis hin zu hochwertigen Kaffeemaschinen mit zahlreichen Funktionen. Da sind wir schon beim Thema, die Funktionen. Die Funktionen einer neuen Kaffeemaschine sollten stets beim Kauf beachtet werden. Es gibt ganz einfache Modelle, welche einfach nur einen normalen Filterkaffee zaubern, aber auch Modelle, welche einiges an Funktionen mit sich bringen. Hier müssen Sie entscheiden, welche der zahlreichen Funktionen für Sie wichtig sind. Auf welche Eigenschaften können Sie verzichten und was muss Ihre neue Kaffeemaschine unbedingt mitbringen? Mögliche Funktionen möchten wir Ihnen gerne vorstellen.

Timer

Einen Timer findet man mittlerweile an fast jeder Kaffeemaschine. Diese Funktion ist besonders beliebt. Doch wozu ist dieser da? Was kann diese Funktion genau? Der Timer hat in den meisten Fällen die Aufgabe Sie mit frischen Kaffee beispielsweise am Morgen zu wecken. Sie können diesen mit einer Vorlaufzeit von bis zu 24 Stunden einstellen. Am Morgen wenn Sie aufstehen ist Ihr Kaffee, den Sie am Vorabend zubereitet haben bereits fertiggestellt.

Thermoskanne

Eine Kaffeemaschine, die über eine Thermoskanne verfügt ist immer ein Highlight. Der frisch zubereitete Kaffee bleibt auch Stunden nach der Zubereitung immer noch warm und somit lecker. Eine Thermoskanne ist mit einer besonderen Schicht versehen. Diese Schicht ist dafür verantwortlich, das der Kaffee lange warm bleibt. Doch eine Thermoskanne hat noch eine weitere Aufgabe, denn sie verhindert die Bildung von verbranntem Kaffeegeschmack.

Einstellung von Kleinstmengen

Diese Einstellung ist besonders beliebt, wenn man nur eine geringe Anzahl an Tassen Kaffee herstellen möchte. Diese Funktion reduziert die Wassermenge automatisch, sodass nur soviel Kaffee zubereitet wird, wie man gerade zubereiten möchte.

Stärken-Einstellung

Die gewünschten Geschmäcker gehen auch bei dem Kaffeegenuss auseinander. Der Eine mag seinen Kaffee lieber etwas milder und der Andere bevorzugt kräftigen Kaffeegenuss. Mit der Stärken-Einstellung kann man genau einstellen, wie viel Wasser durch die gemahlenen Kaffeebohnen laufen soll, damit man seinen gewünschten Geschmack erhält.

Pause-Einstellung

Viele Kaffeemaschinen lassen es zu, dass man während des Brühvorgangs die Kaffeekanne entnimmt, einfach um sich vorab schon einmal eine Tasse Kaffee zu gönnen. Oftmals ist der bereits zubereitete Kaffee in einem solchen Fall sehr stark. Damit dies nicht der Fall ist verfügen manche Kaffeemaschinen über die Pause-Taste.

Automatisches Ausschalten

Diese Funktion ist besonders sinnvoll, denn sollte man einmal vergessen die Kaffeemaschine nach dem Gebrauch auszuschalten, so macht sie dies vollautomatisch. Hier hat man oftmals die Wahl, ob die Kaffeemaschine sich direkt nach der Zubereitung des Kaffees ausschalten soll oder doch erst nach einer gewissen Zeit. Die Zeit kann man selbst bestimmen. In den meisten Fällen hat man hier die Wahl wischen 30, 60 und 90 Minuten.

Garantie

Die Garantie ist nicht direkt eine Funktion, dennoch ist sie sehr wichtig. Hier sollte man wissen das so gut wie jede Kaffeemaschine eine Garantiezeit von 1 Jahr hat, bei günstigen Modellen beträgt diese oftmals nur 6 Monate. Einige Hersteller sind von Ihren Modellen besonders überzeugt und daher gewähren diese sogar eine Garantiezeit von 3 Jahren.

Selbstreinigende Funktion

Eine solche Funktion gibt es leider nicht bei jeder Kaffeemaschine, daher sollte man beim Kauf darauf achten. Die selbstreinigende Funktion erleichtert einem jeden Kaffeeliebhaber die Reinigung. Die Kaffeemaschine reinigt sich selbst, wenn dies notwendig ist. Hierfür benötigt diese nur ausreichend Wasser.

Wasserfilter

Ein Wasserfilter ist eine gute Wahl, denn unerwünschte Gerüche und auch unliebsamer Nachgeschmack werden durch diesen vermieden. Jedoch sollte man beachten, dass ein solcher Filter oftmals nach einer bestimmten Anzahl von Kaffeetassen ausgewechselt werden muss. Hier entstehen somit Folgekosten. Eine günstigere Möglichkeit wäre ein Wasserfilter direkt am Wasserhahn oder an der Wasserzufuhr.

Karaffen, die vorgewärmt werden

Eine solche Funktion ist nicht zwingend notwendig, doch kann einige Vorzüge bieten. Der Vorteil von solchen Karaffen ist, dass diese bereits vor der Kaffeezubereitung vorgewärmt werden. Hersteller sprechen davon, das der Kaffee auf diese Art und Weise länger warm gehalten werden soll. Tests haben jedoch ergeben, das dies nicht zutreffend ist.

Integriertes Mahlwerk

Ein integriertes Mahlwerk ist immer eine feine Sache, gerade wenn man frisch gemahlenen Kaffee bevorzugt. Doch sollte man hier auch wissen, dass ein solches Mahlwerk oftmals besonders schwer zu reinigen ist. Auch ist es möglich, dass sich die Bohnen oftmals außerhalb des Mahlwerks verteilen. Einige Hersteller bieten hier eine 2 in 1 Lösung an. Sie können Kaffeebohnen in einen Behälter geben und in einen weiteren Behälter Kaffeepulver.

Einstellung der Temperatur

Es werden einige Kaffeemaschinen auf dem Markt angeboten, die es zulassen, das man die Temperatur auf seine Bedürfnisse einstellt. So hat man die Wahl zwischen einer Temperatureinstellung zwischen 160 und 195 Grad. Doch diese Funktion ist nicht immer notwendig, da jede handelsübliche Kaffeemaschine den Kaffee mit einer Temperatur von etwa 175 Grad zubereitet.

Was Sie unbedingt vor dem Kauf beachten sollten

Da die Auswahl an unterschiedlichen Kaffeemaschinen auf dem Markt einfach riesig ist, ist es nicht immer so einfach die richtige Wahl zu treffen. Immer wieder findet man neue System und Produkte auf dem Markt. Eine Kaffeemaschine die heute als Modell, welches keine Wünsche offen lässt bezeichnet wird, ist morgen schon wieder veraltet. Wer da immer ganz vorne dabei sein und das neuste Modell sein Eigen nennen möchte, der wird es schwer haben. Die Optik ist oftmals das was einen Nutzer zum Kauf bewegt, doch alleine wegen der Optik eine Wahl zu treffen ist grundlegend falsch. Sie sollten sich immer vorab das Datenblatt Ihrer bevorzugten Kaffeemaschine anschauen. Hier werden die Fakten auf den Tisch gelegt.

Eine Kaffeemaschine ist in deutschen Haushalten mittlerweile unverzichtbar. Jede 2. Kaffeemaschine steht täglich auf dem Stand-By-Modus und ist somit allzeit bereit köstlichen Kaffee zu brühen. Sollte es Ihnen ebenfalls so gehen und Ihre Kaffeemaschine kommt mehrmals täglich zum Einsatz, so sollten Sie unbedingt auf den Stromverbrauch beim Kauf einer Kaffeemaschine achten. Sie werden den Unterschied spätestens am Ende eines Jahres merken. Es gibt mittlerweile Kaffeemaschinen die keine Stromfresser mehr sind. Auch die Brühtemperatur ist ein wichtiger Faktor beim Kauf einer Kaffeemaschine. Der Kaffee sollte nur die Temperatur haben, die es zulässt, das man seinen Kaffee genießen kann. Lauwarmer Kaffee oder Kaffee an dem man sich den Mund verbrennt, braucht kein Mensch.

Viele Menschen machen sich zudem keine Gedanken über die Lautstärke, was ein großer Fehler ist. Denn wer braucht schon eine Kaffeemaschine die sich anhört wie ein Traktor, niemand. Immerhin möchte man bei seinem Kaffeegenuss noch eine Unterhaltung führen können. Die Lautstärke ist in dem Datenblatt immer mit dB angegeben. Eine geräuscharme Kaffeemaschine liegt hier zwischen 65 und 75 dB.

Des Weiteren ist es wichtig, wenn man sich eine neue Kaffeemaschine kaufen möchte, das man sich erkundigt wie schnell diese gereinigt werden kann. Eine mühselige Reinigung nimmt einem den ganzen Spaß an einem leckeren Filterkaffee. Achten Sie darauf, dass beispielsweise der Wassertank abnehmbar ist. Oftmals lassen sich zahlreiche Einzelteile der Kaffeemaschine in der Spülmaschine reinigen, was eine große Erleichterung für den Nutzer ist.

Die 1-Personen Kaffeemaschine

In manchen Familien gibt es nur einen Kaffeetrinker, daher ist eine normale Kaffeemaschine, die bis zu 10 Tassen Kaffee brüht oftmals zu groß. Hier besteht die Möglichkeit sich für die 1-Personen Kaffeemaschine zu entscheiden. Wissen muss man hierzu jedoch, dass eine solche Kaffeemaschine auch wirklich nur 1 Tasse Kaffee zubereiten kann. Doch auch zahlreiche Vorteile hat ein solches Modell zu bieten. Sie ist recht günstig in der Anschaffung, man muss keine Füllstandsanzeige kontrollieren und Wassertanks müssen ebenfalls nicht aufgefüllt werden. Des Weiteren sind die Zubereitung und die Reinigung einer solchen Kaffeemaschne besonders einfach.

Die Reinigung der Kaffeemaschine

Viele Menschen glauben das es reicht die Kaffeekanne auszuwaschen und eventuell ab und an den Wassertank zu reinigen, doch der Schein trügt. Wer seine Kaffeemaschine lange Jahre benutzen möchte, der sollte diese richtig reinigen, damit sie einem lange Freude bereitet. Die Kanne sollte regelmäßig gesäubert werden, ebenso wie der Wassertank, aber auch der Filter und der Zulauf sollten einer regelmäßigen Pflege unterzogen werden. Hier kann man spezielle Reinigungstabletten benutzen, die die Kaffeemaschine entkalken. Eine solche Reinigung muss nicht täglich oder wöchentlich vollzogen werden. Hier reicht es wenn man dies einmal monatlich macht.

Die richtige Zubereitung von Filterkaffee

Immer wieder fragen sich zahlreiche Menschen, wie bereitet man eigentlich Filterkaffee richtig zu? Wie viel Kaffee gehört in den Kaffeefilter? Die Antwort auf diese Frage ist sehr unterschiedlich, denn es gibt zahlreiche unterschiedliche Arten von Kaffee. Auch hier hat man wieder die Qual der Wahl von entkoffeiniert über mild bis hin zu cremig und noch einige Sorten mehr. Hier gilt jedoch in der Regel die Faustformel, das man mit einem Teelöffel je Tasse Kaffee beginnt. Sollte der Kaffee für Ihren Geschmack dann etwas zu mild sein, so können Sie die Anzahl der Kaffeelöffel je Tasse etwas erhöhen. So können Sie am besten herausfinden welche Stärke Ihren Geschmack trifft.

<3>Kaffeemaschine mit integriertem Mahlwerk

Kaffeemaschinen können nicht nur mit Pulverkaffee betrieben werden. Es gibt auch Maschinen mit einem integrierten Mahlwerk. Die Funktion ist recht simpel, denn eine solche Kaffeemaschine macht eigenständig aus Kaffeebohnen Kaffeepulver, dank des Mahlwerks. Der Vorteil von solchen Kaffeemaschinen ist, das man seinen Kaffee kaum frischer zubereitet bekommen kann. Der Kaffee wird also frisch gemahlen und dann überbrüht. Das vorhandene Aroma geht in einem solchen Fall nicht verloren. Wichtig ist jedoch, das man sich vor dem Kauf einer solchen Kaffeemaschine erkundigt, wie stark das Mahlwerk ist, sodass eine solche Maschine auch größere Bohnen zerkleinern kann. Auch preislich gibt es hier nichts zu meckern, denn solche Maschinen passen in wirklich jedes Budget.

Das richtige Wasser ist entscheidend

Jetzt könnte man meinen, Wasser ist doch Wasser, doch das stimmt nicht so ganz. Es gibt Kaffeevollautomaten von denen Sie sicherlich schon gehört haben, die regelmäßig entkalkt werden müssen. Dies geschieht oftmals selbstständig. Kaffeemaschinen verfügen über eine solche Funktion nicht. Wer jedoch trotzdem nicht auf gefiltertes und entkalktes Wasser verzichten möchte, der muss selber Hand anlegen. Zu empfehlen ist hier der Brita Wasserfilter. Dieser filtert das Leitungswasser und sorgt für einen wesentlich besseren Kaffeegeschmack. Zudem muss die Kaffeemaschine nicht mehr entkalkt werden und eine wesentlich längere Lebensdauer ist gegeben.

Kaffee-Arten

Es gibt zahlreiche Arten von Kaffee. Alle diese Kaffeesorten sind sehr unterschiedlich im Geschmack, sodass man manchmal etwas Zeit braucht um seinen Lieblingsgeschmack zu finden. Doch mit etwas Ausdauer wird man sicherlich schnell fündig.

Espresso

Der Espresso ist sicherlich eines der stärksten Kaffeegetränke. Für die Zubereitung sind zwei Dinge besonders wichtig. Hier benötigt man heißes Wasser und eine Menge Druck. Wichtig ist zudem, dass das verwendete Kaffeepulver für Espresso sehr fein gemahlen ist. Ebenso muss die Bohne stets dunkel geröstet sein. Durch die dunkle Bohne erhält der Espresso auch seine schwarze Farbe.

Latte Macchiato

Macchiato ist italienisch und bedeutet übersetzt bedeckt. Der Latte Macchiato ist mit Milchschaum bedeckt, daher stammt sicherlich auch der Name. Für die Zubereitung benötigt man stark geröstete Bohnen und selbstverständlich den Milchschaum.

Kaffee Americano

Der Kaffee Americano ist nicht so geläufig wie beispielsweise der Espresso. Im Prinzip hat dieser jedoch eine Menge mit dem bekannten Espresso zu tun. Hierbei handelt es sich nämlich um Espresso, der mit Wasser gestreckt wurde. Der Kaffee Americano kommt zudem dem Filterkaffee extrem nahe.

Cappuccino

Die Zubereitung des Cappuccino ist recht einfach. Hierzu benötigt man Espresso, heiße Milch und Milchschaum. Gerade in Deutschland ist dieser Kaffee besonders beliebt.

Cafe au Lait

Cafe au Lait bedeutet nichts anderes als Kaffee mit Milch. Es gibt die französische Variante, welche mit einer Stempelkanner hergestellt wird und die spanische Variante, welche mit Filterkaffee zubereitet wird. Im Geschmack unterscheiden sich beide Varianten nur minimal.

Cafe con panna

Der Cafe con panna ist gerade in Deutschland eher eine nicht so geläufige Kaffeevariante. Er wird ausschließlich mit Espresso und Sahne zubereitet. Wer einen etwas stärkeren Kaffeegenuss bevorzugt, der sollte diesen versuchen.

Cafe Mocha

Der Cafe Mocha zählt sicherlich mit zu den beliebtesten Sorten, wenn es um einzigartigen Kaffeegenuss geht. Dieser ist eine Mischung aus Cappuccino, Espresso und heißer Schokolade. Ein besonders köstliches Heißgetränk.

Eiskaffee

Der Eiskaffee gehört sicherlich nicht zu den typischen Kaffeesorten und dennoch sollte er erwähnt werden. Gerade im Sommer wird dieser immer wieder gerne genossen. Die Zubereitung ist recht einfach, sodass man sich diesen schnell einmal selbst zubereiten kann. Hierzu benötigt man einen doppelte Espresso, der mit 2 Kugeln Vanilleeis verfeinert wird.

Kaffee, das perfekte servieren

In Deutschland ist es gang und gäbe, das man seinen Kaffee aus einer Tasse trinkt. Wer ins Ausland fährt, der erhält diesen oftmals in einem Glas serviert. Was ist denn hier besser? Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Wer seinen Kaffee aus einer Tasse trinkt, der hat den Nachteil, das man die Zutaten, welche sich in der Tasse befinden nicht sehen kann. Dies ist besonders schade bei dem Latte Macchiato, wo die Schichtung beeindruckend ist. Eine andere Möglichkeit seinen Kaffee zu genießen wäre das Kaffeeglas. Hierbei handelt es sich im Prinzip um eine Kaffeetasse, die jedoch aus Spezialglas besteht. Der Kaffee bleibt in einer solchen Glastasse wesentlich länger heiß, als man es von normalen Kaffeetassen her kennt.

Wer sich für ein Kaffeeglas entscheidet, der sollte darauf achten, dass es sich hierbei um ein doppelwandiges Glas handelt. Der Vorteil hierbei ist, dass die Temperatur nicht an die Außenwand abgegeben wird. Man verbrennt sich nicht.

Die Deutschen und der Kaffee

Die Deutschen trinken weltweit sicherlich mit am meisten Kaffee. Deutschland ist sogar nach den USA der zweitgrößte Importeur von Kaffee weltweit. Nicht nur am Morgen gehört das Heißgetränk zum Frühstück dazu. Selbst nachmittags oder am Abend gönnt man sich gerne noch eine Tasse Kaffee. Im Durchschnitt trinkt jeder Deutsche 3 bis 4 Tassen Kaffee täglich. Warum ist das so? Die Gründe sind recht unterschiedlich. Die Einen benötigen eine Tasse Kaffee, um am Morgen wach zu werden, die Anderen lieben den Geschmack von heißen Kaffee und wieder andere Menschen benötigen einfach Kaffee, um am Tag 100% geben zu können.

Kaffeemaschinen, welche Modelle sind empfehlenswert?

Es gibt so viele unterschiedliche Kaffeemaschinen. Man kann mittlerweile eine gute Kaffeemaschine für unter 20,00 Euro bekommen. Doch wer etwas mehr Luxus haben möchte, der muss auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Nach oben hin ist alles möglich. Für welche Kaffeemaschine sollte man sich entscheiden,wenn man auf der Suche ist? Welche Marken sind empfehlenswert? Einige Hersteller möchten wir Ihnen vorstellen.

  • Moccamaster Filterkaffeemaschine
  • Bosch
  • Siemens
  • Severin
  • Melitta
  • Russell Hobbs
  • Braun
  • KitchenAid
  • Philips
  • Graef
  • Morphy Richards
  • Profi Cook
  • Rowenta
  • AEG
  • Selbstverständlich gibt es auf dem großen Markt der Kaffeemaschinen noch zahlreiche weitere Modelle, die einen Blick wert sind.

    Welche Standards sollte eine gute Kaffeemaschine vorweisen können?

    Eine gute Kaffeemaschine verfügt über eine Wasserstandsanzeige, die anzeigt, wie viele Tassen bereits eingefüllt wurden. Ebenso ist ein Timer als Standard vorhanden. Hierbei handelt es sich um eine Zeitschaltuhr, die man bis zu 24 Stunden im Voraus einstellen kann. Auch ein Tropfstopp ist vorhanden. Dieser begeistert immer wieder, denn somit kann man den Brühvorgang beliebig unterbrechen und sich vorab schon mal eine Tasse Kaffee gönnen. Hier kleckert nichts mehr und Kaffee tropft nicht mehr daneben. Es bleibt immer alles sauber und man muss nicht ständig Kaffeereste wegwischen. Für die einfache Bedienung sollte der Filter ausschwenkbar und abnehmbar sein. Des Weiteren sollte man beim Kauf einer Kaffeemaschine auf die Leistung achten. Empfehlenswert wären hier 1000 Watt mit einem 1,2 Liter Tank. Dieser ist ausreichend für 10 große und 15 kleine Tassen Kaffee. Ebenso sollten Sie darauf achten das Ihre neue Kaffeemaschine über eine integrierte Abschaltautomatik verfügt. Empfehlenswert ist hier, das die neue Kaffeemaschine sich nicht direkt nach der Kaffeezubereitung ausschaltet, sondern erst 30 Minuten später, denn so bleibt der Kaffee noch ein bisschen länger warm. Sollten Sie sich jedoch für eine Kaffeemaschine mit Thermoskanne entscheiden, so hält diese den Kaffee warm. Eine automatische Abschaltung, direkt nach der Zubereitung des Kaffees ist hier sinnvoll. Des Weiteren wird die Reinigung wesentlich vereinfacht, wenn sich die einzelnen Elemente abnehmen lassen und man diese in der Spülmaschine reinigen kann.

    Selbstverständlich werden auch Kaffeemaschinen angeboten, welche zu den Standardfunktionen noch einige weitere Funktionen mitbringen. Hierzu zählen beispielsweise die Highlights wie ein doppeltes Bohnenfach. Hier kann man zweierlei unterschiedliche Kaffeebohnen einfüllen und je nach Bedarf die gewünschte Bohne wählen. Bei Kaffeemaschinen, welche mit Bohnen befüllt werden lassen sich bei einigen Maschinen die Mahlwerke, wenn gewünscht abschalten und man kann bei Bedarf den Mahlgrad selbst bestimmen. Wer stets frischen Kaffee genießen möchte, der sollte auf einen AromaSeal Deckel beim Kauf der Kaffeemaschine achten. Ein solcher Deckel steht oftmals in Verbindung mit Bohnenkaffeemaschinen. Die Bohnen bleiben durch einen solchen Deckel wesentlich länger frisch und behalten Ihr Aroma. Ebenso bieten einige Hersteller die sogenannte Aroma Twister Funktion an. Der einfließende Kaffee in die Kanne wird gleichmäßig verteilt und daher behält er Kaffee sein Aroma. Ein Multi-Bedienknopf ist ein sehr begehrter Zusatz, wenn man eine neue Kaffeemaschine kaufen möchte. Hier kann man meistens über eine LED-Anzeige die Kaffeestärke, den Mahlgrad und die Tassenanzahl wählen. Ebenso bieten einige Hersteller eine automatische Warmhaltefunktion an. Diese lässt sich auf 10 bis 120 Minuten einstellen. Somit hat man immer warmen Kaffee und muss sich dennoch keine Sorgen machen, das man vergessen könnte die Kaffeemaschine auszuschalten.

    Kaffee, eine Tradition die bereits jahrtausendealt ist

    Jedes Land hat sein Nationalgetränk, ein einzigartiges Getränk, welches man gerade mit diesem Land in Verbindung bringt. Die Deutschen werden beispielsweise immer wieder gerne mit Bier in Verbindung gebracht. Doch ein Getränk hat es an die Spitze geschafft, dieses eine Getränk zählt weltweit zu den typischen Getränken, die nirgends fehlen. Der Kaffee. Kaffee kann man somit weltweit überall bestellen. Hier gibt es nur einen Unterschied, von Land zu Land, denn in jedem Land wird der Kaffee unterschiedlich getrunken. In Deutschland findet man beispielsweise eine andere Geschmacksform als dies in Holland, England oder anderswo auf der Welt der Fall ist.

    In etwa 80 Ländern weltweit wird Kaffee angebaut. Die kommerzielle Produktion von Kaffee findet jedoch hauptsächlich in subtropischen und tropischen Regionen statt. Kaffeepflanzen können in diesen Regionen besonders gut sich entfalten. Hier herrscht ein mildes Klima, es besteht ausreichend Feuchtigkeit und die Böden bieten einen guten Nährboden.

    Kaffeebauern findet man in Indien, Westafrika, Mittel- und Südamerika, Südostasien, Ostafrika, Australien und auf den karibischen Inseln. Gerade Brasilien ist bekannt für seinen Kaffeeanbau, aber auch Vietnam und Indonesien zählen hierzu.

    Wissenswertes über Kaffeemaschinen

    Wer auf der Suche nach einer guten Kaffeemaschine ist bekommt sehr gute Modelle bereits für unter 100,00 Euro. Bessere Modelle können hier schon mal an die 400,00 Euro kosten. Selbst mehrere Tausende Euro können möglich sein, wenn man sich für eine HighTech Kaffeemaschine entscheiden möchte. Im häuslichen Gebrauch sind solche Kaffeemaschinen jedoch oftmals nicht notwendig. Diese setzt man eher in Büros ein. Wer auf der Suche nach einer Kaffeemaschine im häuslichen Gebrauch ist, der bekommt eine solche Kaffeemaschine, die zudem viele Funktionen hat bereits für um die 100,00 Euro.

    Immer wieder hört man, wer viel Kaffee trinkt, der kann schnell an Herz- und Kreislauf Erkrankungen leiden. Jetzt haben jedoch wissenschaftliche Studien gezeigt, das Kaffee das Leben sogar verlängern kann. Männer sollen ein verringertes Sterberisiko von 12% haben. Bei Frauen sank das Risiko an Herz- oder Kreislaufbeschwerden zu leiden um 16%. Auch konnten diese Wissenschaftler belegen, das Menschen, die täglich 4 Tassen Kaffee trinken wesentlich seltener an Diabetes Typ 2 erkranken.

    Kaffee besteht aus zahlreichen Inhaltsstoffen, um genauer zu sein, um etwa 2000 Inhaltsstoffe. Einige von diesen Inhaltsstoffen haben eine entgiftende Wirkung auf den Körper. Es wurde sogar festgestellt, dass Kaffee für das Herz gut sein soll und auch Darm- und Prostatakrebs mit Kaffee vorgebeugt werden kann. Auch vorbeugend gegen Alzheimer kann Kaffee sein. Ebenso macht Kaffee schön und das ist kein Witz. Kaffee lässt die Haut nicht so schnell altern. Dies liegt sicherlich an den Antioxidantien, die sich in diesem befinden. Denn diese schützen den Körper vor Freien Radikalen. Kleine Wunder kann dieses Heißgetränk auch bewirken bei Cellulite, geschwollenen Augen und Haarausfall.

    Kaffeebohnen, wie erkennt man gute Qualität?

    Wichtig ist, das man sich die Kaffeebohnen genau anschaut. Haben diese eine matte Oberfläche, sind sie perfekt. Denn in diesem Fall sind die Kaffeeöle noch nicht aus der Bohne herausgetreten. Die wichtigen Aromen sind noch alle enthalten und können sich bei der Zubereitung von frischem Kaffee perfekt entfalten.

    Wichtig ist außerdem, das man genau weiß woher die jeweilige Kaffeebohne stammt. Je genauer sich die Herkunft bestimmen lässt, desto höher ist die Qualität.

    Das Röstverfahren sollte perfekt auf die Bohnen abgestimmt sein. Hiervon hängt ein hochwertiges Röstergebnis ab. Am besten kann man Bohnen verarbeiten, wenn diese alle gleich groß sind.

    Ebenso sollte man unbedingt auf die Mischung achten. Wirklich gute Kaffees enthalten nur eine Sorte Kaffeebohnen und wurden nicht gemischt. Die einzige Ausnahme darf hier Espresso sein.

    Das sollten Sie über Kaffeemaschinen mit Mahlwerk wissen

    Wer gerne frisch gemahlenen Kaffee trinkt, für den ist die Kaffeemaschine mit Mahlwerk und Thermoskanne die richtige Wahl. Im Vergleich zu anderen Kaffeemaschinen wie beispielsweise die Pad-Kaffeemaschinen kann man seinen Kaffee mit frischen Bohnen wesentlich flexibler gestalten. Selbst der eigene Geschmack kann mit einer solchen Kaffeemaschine berücksichtigt werden. Wer ein Kaffeeliebhaber ist, der wird schnell den Unterschied zwischen frisch gemahlenem Kaffee und Pulverkaffee feststellen. Die natürlichen Aromen bleiben bei einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk erhalten und wer sich für eine Kaffeemaschine mit Thermoskanne entscheidet, der darf sich auch nach Stunden noch über heißen, aromatischen Kaffee freuen.

    Wer sich für eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk entscheidet, der sollte darauf achten, das es sich bei dem Mahlwerk um ein Kegelmahlwerk handelt. Nur mit einem solchen Mahlwerk kann man beim Mahlen einen besonders guten Feinheitsgrad erreichen. Es gibt zahlreiche unterschiedliche Mahlwerke, alle haben Vor- und Nachteile. Diese möchten wir Ihnen etwas näher bringen.

    Scheibenmahlwerk

    Bei einem Scheibenmahlwerk sind zwei Scheiben vorhanden, welche mit einer besonders hohen Umdrehung laufen und dabei die Kaffeebohnen zerkleinern. Eine Kaffeemaschine, welche mit einem solchen Scheibenmahlwerk versehen ist, arbeitet recht laut, was nicht jeden Nutzer erfreut. Ebenso entsteht eine gewisse Wärme. Es wird vermutet, das diese das Aroma des Kaffees beeinflusst. Des Weiteren ist der gemahlene Kaffee durch das Scheibenmahlwerk nicht immer gleichmäßig.

    Schlagmahlwerk

    Kaffeemaschinen die über ein Schlagmahlwerk verfügen mahlen den Kaffee nicht, sondern wie das Wort schon vermuten lässt, sie zerschlagen die Bohnen. Man kann sich das etwa so wie bei einem Mixer vorstellen. Das Ergebnis ist ein sehr ungleichmäßiges Kaffeepulver. Ebenso ist eine Kaffeemaschine, welche mit einem Schlagmahlwerk versehen ist recht laut.

    Kegelmahlwerk

    Kegelmahlwerke werden bevorzugt gewählt, wenn man sich für eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk entscheiden möchte. Es gibt Kegelmahlwerke aus Keramik und welche aus Metall. Die aus Metall sind um einiges lauter, als die Keramikmahlwerke. Das Aroma kann sich bestens entfalten und ein gleichmäßiges Mahlergebnis ist ebenfalls gegeben.

    Filterkaffeemaschine oder Kaffeepadmaschine

    Es ist nicht immer einfach sich zu entscheiden, ob man lieber eine Filterkaffeemaschine kaufen möchte oder ob es doch eine Kaffeepadmaschine sein darf. In vielen Haushalten befinden sich mittlerweile beide Modelle. Die Filterkaffeemaschine bietet den großen Vorteil, das man mit ihr mehrere Personen mit frischem Kaffee versorgen kann. Eine Kaffeepadmaschine kann lediglich immer nur eine, manchmal auch zwei Tassen Kaffee zubereiten. Für einen Kaffee mal eben zwischendurch ist eine Kaffeepadmaschine sicherlich absolut ausreichend. Hier kann man zudem unterschiedliche Pads einlegen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Alleine nur eine Kaffeepadmaschine zu besitzen ist oftmals nicht ausreichend, gerade dann nicht wenn man mehrere Personen mit frischem Kaffee versorgen möchte.

    Kaffeemaschine richtig entkalken

    Ist eine Kaffeemaschine verkalkt schmeckt der Kaffee nicht mehr so aromatisch wie man es sonst gewohnt ist. Ebenso läuft der Kaffee wesentlich langsamer durch die Maschine und auch gesundheitlich ist eine verkalkte Kaffeemaschine nicht immer wünschenswert. Manche Maschinen werden, wenn diese verkalkt sind recht laut. Gibt einmal die vorhandene Wasserpumpe ihren Geist auf, so ist die Kaffeemaschine oftmals nicht mehr zu retten oder die Reparaturkosten sind enorm hoch.

    Die meisten Menschen entkalken ihre Kaffeemaschine mit speziellen Entkalkern. Wie häufig man seine Kaffeemaschine entkalken muss hängt immer von dem Härtegrad des Wassers ab. Wer über einen hohen Härtegrad verfügt und zudem gerne viel Kaffee trinkt, der sollte seine Kaffeemaschine alle 2 bis 3 Wochen entkalken. Wie man einen solchen Entkalker verwendet ist recht unterschiedlich. Hier kommt es auf den Hersteller an. Es gibt Entkalker die man als fertiges Fläschchen kaufen kann und einfach in die Kaffeemaschine hineingibt. Dann gibt es andere Entkalker, welche man selbstständig mit Wasser anrühren muss bis man diese verwenden kann. Der Entkalker wird ganz einfach in den Wasserbehälter der Kaffeemaschine gegeben. Bevor man die Kaffeemaschine nun anstellt muss man in den Kaffeefilter-Einsatz einen leeren Papierfilter geben. Das Reinigungswasser läuft in die Kanne und kann entsorgt werden. Die Kalkrückstände setzen sich in dem Papierfilter fest und können ebenfalls entsorgt werden. Es ist ratsam das man nach dem Entkalken noch 2 Mal einfach klares Wasser durch die Kaffeemaschine laufen lässt. Sollten Sie dies nicht machen wird der Kaffee fade schmecken.
    Es besteht auch die Möglichkeit seine Kaffeemaschine mit Essigessenz zu reinigen. Diese Art der Reinigung ist ein altes Hausmittel, welches viele Menschen gerne anwenden. So kann man seine Kaffeemaschine ohne Chemie reinigen. Einige Hersteller von Kaffeemaschinen raten jedoch ab von einer solchen Entkalkung. Hier kann es sein, dass das Essigessenz die Gummierungen beschädigt. Man sollte seine Kaffeemaschine nur auf diese Art und Weise reinigen, wenn die Filterkaffeemaschine keine Pumpe besitzt. Für die Entkalkung benötigt man 2 Tassen Wasser und 1 Tasse Essigessenz. Zuerst muss man die beiden Tassen Wasser in den Wassertank gießen und zum Schluss die Tasse Essigessenz. Nun muss wieder ein leerer Papierfilter in den Filtereinsatz gegeben werden und die Flüssigkeit im Wassertank sollte nur etwa bis zur Hälfte durchlaufen. Das Gerät muss nun abgeschaltet werden. Damit sich die Reinigungsflüssigkeit richtig entfalten kann sollte man nun etwa 20 Minuten warten. Zum Schluss lassen Sie das restliche Wasser durchlaufen. Es ist ratsam nach diesem Reinigungsprozess noch 2 Mal klares Wasser durch die Kaffeemaschine laufen zu lassen, damit der nächste Kaffee sein volles Aroma entwickeln kann.

    Es gibt noch einige andere Mittel, welche man für das Entkalken einer Kaffeemaschine verwenden kann.

  • Zitronensäure
  • Amidosulfonsäure
  • Aspirin
  • Backpulver
  • Essig
  • Gebissreiniger
  • Zitronensaftkonzentrat
  • Stromsparende Kaffeemaschinen, Richtlinien der Europäischen Union

    Die Europäische Union setzt sich dafür ein das Stromfresser von dem Markt genommen werden. Den Anfang machen hier die Kaffeemaschinen. Die Ökodesign-Richtlinie hat festgelegt, das alle Kaffeemaschinen umweltgerecht hergestellt werden müssen. Dies bedeutet, das der Stromverbrauch so gering wie möglich erfolgen muss. Hauptsächlich bezieht sich diese Richtlinie auf die automatische Warmhaltefunktion. Es ist verpflichtend das sich Kaffeemaschinen mit Isolierkannen nach 5 Minuten automatisch abschalten. Filterkaffeemaschinen welche ohne Isolierkanne arbeiten müssen sich spätestens nach 40 Minuten Betriebszeit automatisch abschalten. Jedoch ist es dem Verbraucher gestattet diese Funktion an seiner Kaffeemaschine auszuschalten.

    Vorteile von Kaffeemaschinen aus Edelstahl

    Eine Kaffeemaschine aus Edelstahl macht nicht nur optisch einiges mehr her. Nein sie bietet zahlreiche Vorzüge. Eine Kaffeemaschine aus Edelstahl lässt sich wesentlich einfacher reinigen. Die Oberflächen können ganz einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden und das Gerät sieht immer wieder wie gerade neu gekauft aus. Ebenso sind Kaffeemaschinen aus Edelstahl wesentlich robuster als die aus Kunststoff. Sie bieten einen wesentlich längere Lebenszeit.

    Fazit

    Wer auf der Suche nach einer neuen Kaffeemaschine ist, der muss auf einige Dinge achten. Nicht nur die Optik und der Preis sollten bei der Suche einen hohen Stellenwert haben. Hier sind die Funktionen ein Punkt der unbedingt beachtet werden sollte. Denn im Endeffekt kann jede Kaffeemaschine auf die Bedürfnisse des Nutzers zugeschnitten werden. Eine Kaffeemaschine mit einem großen Fassungsvermögen, sowie einem geringen Stromverbrauch ist ebenso wichtig, wie eine Maschine mit zahlreichen Funktionen, die einem das Leben erleichtern. Es ist stets anzuraten vor dem Kauf einer neuen Kaffeemaschine sich Gedanken zu machen, welche Funktionen einem wichtig sind und welche Funktionen man unbedingt benötigt. Einige zusätzliche Highlights, welche in Kaffeemaschinen integriert sind, sind nur Spielereien für die man oftmals viel Geld zahlen muss, ob man diese wirklich benötigt muss jeder für sich selbst entscheiden. Wichtig ist jedoch egal für welche Kaffeemaschine man sich entscheidet, eine Entkalkung muss bei jedem Gerät in regelmäßigen Abständen erfolgen, damit man viele Jahre Freude an dieser hat.