12 Besten Siebträgermaschinen (November 2019)

Finden Sie die 12 besten Siebträgermaschinen, die bei den gesammelten Tests und 2.121 Bewertungen am besten abgeschnitten haben.

Sortiere nach

Typ

  • Siebträgermaschine (12)

Marke

  • DeLonghi(3)
  • Gastroback(1)
  • Graef(2)
  • Krups(1)
  • Rommelsbacher(1)
  • Sage(3)
Mehr zeigen ▾
Weniger zeigen ▴
#1
Sage SES875 Sage SES875
Siebträgermaschine
(4.5) 192 Bewertungen
€ 699 € 469
91
#2
Sage The Dual Boiler SES920 Sage The Dual Boi...
Siebträgermaschine
(4.5) 190 Bewertungen
€ 1.199 € 962
89
#3
DeLonghi EC 9335.M DeLonghi EC 9335.M
Siebträgermaschine
(4.7) 22 Bewertungen
€ 799
89
#4
Rommelsbacher EKS 2010 Rommelsbacher EKS...
Siebträgermaschine
(4.6) 26 Bewertungen
€ 239 € 190
88
#5
DeLonghi EC 685 DeLonghi EC 685
Siebträgermaschine
(4.3) 1243 Bewertungen
€ 249 € 133
85
#6
Krups XP3440 Krups XP3440
Siebträgermaschine
"Preis-/Leistungssieger" - ETM TestMagazin 06/2015
(3.8) 255 Bewertungen
€ 189 € 130
78
#7
DeLonghi ECOV 311.BK DeLonghi ECOV 311.BK
Siebträgermaschine
(3.9) 51 Bewertungen
€ 219 € 139
78
#8
Gastroback Design Espresso Plus 4... Gastroback Design...
Siebträgermaschine
(3.8) 76 Bewertungen
€ 169 € 124
75
#9
Klarstein BellaVita Klarstein BellaVita
Siebträgermaschine
(3.5) 56 Bewertungen
€ 178
70
Graef ES 850 Graef ES 850
Siebträgermaschine
(4.2) 7 Bewertungen
€ 599 € 477
Sage The Duo-Temp Pro SES810 Sage The Duo-Temp...
Siebträgermaschine
(4.7) 3 Bewertungen
€ 399 € 286
Graef ES 702 Graef ES 702
Siebträgermaschine
(0.0) 0 Bewertungen
€ 279
Unsere Punktzahl geht von 0-100 und basiert auf Erfahrungsberichten von Benutzern und Experten.  
loading icon

Top Produkte Vergleich

Produktdaten

NameSage SES875Sage The Dual Boiler SES920DeLonghi EC 9335.MRommelsbacher EKS 2010
Noten 91/100 89/100 89/100 88/100
Bewertungen
(4.5)
192 Bewertungen
(4.5)
190 Bewertungen
(4.7)
22 Bewertungen
(4.6)
26 Bewertungen
Preis 469 € 962 € 799 € 190 €
Testresultate

Technische Daten

Typ Siebträgermaschine Siebträgermaschine Siebträgermaschine Siebträgermaschine
Bohnenbehälterkapazität 250 g 280 g 250 g
Leistung 1850 w 2200 w 1450 w 1275 w
Wassertankkapazität 2.0 l 2.5 l 2.0 l 1.5 l
Pumpendruck 15 bar 15 bar 19 bar 19 bar

Mahlwerk

Integriertes Mahlwerk
Material Mahlwerk Edelstahl Stahl
Mahlgradeinstellung 18 11

Kaffeezubereitung

Abnehmbarer Wassertank
Mengenregulierung Kaffeemenge
Brühtemperatur einstellbar
WiFi-Steuerung / App Steuerung
Entkalkungsprogramm
Reinigungsprogramm
Automatische Abschaltung
Milchaufschäumer
Milchbehälter
Display
2-Tassen-Funktion

Maße & Gewicht

Höhe 45.0 cm 36.0 cm 44.5 cm 26.0 cm
Breite 41.1 cm 37.0 cm 38.0 cm 25.5 cm
Tiefe 41.1 cm 36.0 cm 37.0 cm 30.0 cm
Gewicht 11.5 kg 15.46 kg 13.0 kg 6.46 kg

Top 10 Siebträgermaschinen

  1. Sage SES875
  2. Sage The Dual Boiler SES920
  3. DeLonghi EC 9335.M
  4. Rommelsbacher EKS 2010
  5. DeLonghi EC 685
  6. Krups XP3440
  7. DeLonghi ECOV 311.BK
  8. Gastroback Design Espresso Plus 42606
  9. Klarstein BellaVita
  10. Graef ES 850

Siebträgermaschinen – Der große Guide

Was ist ein Siebträger eigentlich?

Alle Siebträgermaschinen, ob manuell, halbautomatisch, vollautomatisch - ob gewerblich / privat betrieben, haben einen sogenannten Siebträger verbaut. Im Endeffekt ist eine Siebträgermaschine also eine Siebträgermaschine. Ein Siebträger ist für sich genommen eine recht einfache, aber notwendige Komponente, die Bestandteil jeder Siebträgermaschine ist. Der Siebträger wird von vielen Menschen als der wichtigste Faktor für die erfolgreiche Zubereitung von Espresso angesehen, auch von professionellen Baristen.

Genauer gesagt ist es jedoch am wichtigsten zu verstehen wie das, was in den Siebträger gelangt, d.h. gemahlener Espresso / Kaffeebohnen und wie der gemahlene Kaffee nach dem Einfüllen in den Siebträger komprimiert (gestampft) wird. Dies ist ein wesentlicher Teil der Zubereitung von großartigem Espresso.

Definition einer Siebträgermaschine

Kurz gesagt: Der Siebträger ist die Komponente der Siebträgermaschine, die die gemahlenen Espressobohnen (Kaffeesatz) vor und während des Brühvorgangs aufnimmt.

Der Siebträger ist außerdem die Komponente der Siebträgermaschine, durch die heißes Wasser (mit Druck) durchfließt wobei der Espresso-Geschmack aus den gemahlenen Bohnen extrahiert wird. An diesem Punkt setzt der extrahierte Espresso seine Reise zum Boden des Siebträgers durch ein Loch fort und kommt unten in die wartende Espressotasse wieder raus. Der Siebträger selbst besteht aus nur wenigen Teilen, von denen die meisten nicht mechanischer Natur sind. Dazu gehört ein Griff mit dem die Person die den Espresso brüht, die Siebträgereinheit problemlos halten kann.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Siebträgers ist der Filter. Dieser passt in das Äußere des Siebträgers. Er besteht normalerweise aus Metall und hat am gesamten Boden winzige Löcher, die als Sieb dienen und das Wasser mit dem extrahierten Espresso-Aroma durchlaufen lassen und letztendlich durch ein Loch oder eine Rinne in die Tasse, die sich unter dem Siebträger befindet.

Ein guter Vergleich, der Ihnen helfen könnte genauer zu verstehen, was Siebträger und der dazugehörige Filter sind, ist der Kaffeebehälter einer Standard-Filterkaffeemaschine in der sich der Papierfilter befindet. Der Kaffeebehälter in dem sich der Papierfilter befindet, ist vergleichbar mit dem Siebträger einer Siebträgermaschine und der Metallfilterkorb mit kleinen Löchern in einer Siebträgermaschine entspricht den Papierfiltern einer herkömmlichen Filterkaffeemaschine.

Siebträgermaschine - Komponenten

Der Siebträger arbeitet nicht selbstständig; vielmehr besteht es nur aus wenigen anderen erforderlichen Komponenten, darunter:

  • Der Filterkorb (ein separater Metall- oder manchmal Kunststoff- „Korb“) mit winzigen Löchern, in welchen der gemahlene Kaffee eingelegt wird und der im Siebträger angebracht ist.
  • Der Kaffee im Filterkorb des Siebträgers: Dieser wird dann von der Person, die den Espresso macht, gestampft (zusammengedrückt)
    Das Wasser wird dann mit Hochdruck durch den gemahlenen Kaffee und gleichzeitig durch den Siebträger / Korb gedrückt - ähnlich wie bei einer herkömmlichen Filterkaffeemaschine.
  • Die Zugfeder (Siebhalterungs-Feder) - Hält den Filterkorb während des Brühvorgangs im Siebträger fest.
  • Der Ausguss - Ein Loch mit einem Schacht am Boden des Siebträgers, durch das der gebrühte Espresso in eine Tasse oder einen Becher darunter extrahiert wird.
  • Verwendung einer Siebträgermaschein – bzw. die Verwendung eines Siebträgers

    Das Erlernen des richtigen Gebrauchs eines Siebträgers, d.h. das, was in den Siebträger (Kaffeesatz) gelangt, ist ein sehr wichtiger Bestandteil beim Zubereiten von Espresso. Obwohl das Wort selbst sehr kompliziert klingt, ist es nicht schwierig es richtig zu verwenden, nachdem Sie einige Grundlagen erlernt haben.

    Grundlegende Schritte für die Verwendung von Siebträgern

    Die grundlegenden Schritte zur Verwendung eines Siebträgers

    Der (fein) gemahlene Kaffee wird in den Siebträger und den Filterkorb gegeben. Das ist noch nicht der schwierige Teil, den jeder hinkriegen sollte. Die richtige Verwendung eines Siebträgers ist wahrscheinlich der wichtigste Teil beim Zubereiten eines guten Espressogetränks, denn Sie müssen zwei Grundlagen erlernen, die auf jeden Fall etwas Übung erfordern. Wenn Sie wirklich daran interessiert sind zu Hause großartigen Espresso für sich, Ihre Familie und / oder Ihre lieben Gäste zuzubereiten, müssen Sie lernen, wie Sie die nächsten Schritte richtig ausführen.

    Der nächste Schritt erfolgt vor dem Einfüllen des gemahlenen Kaffees in den Siebträger, der andere nach dem Einfüllen des Kaffeesatzes in den Siebträger, jedoch vor dem Starten des Espresso-Brühvorgangs. Die beiden „Schritte" umfassen Folgendes:

    Wenn Sie nicht richtig erlernen, wie Sie Ihre Kaffeebohnen auf die richtige Konsistenz kleinmahlen müssen - mit anderen Worten, wenn Sie die Bohnen nicht genug oder zu fein mahlen -, führt eine falsche Konsistenz des in den Siebträger eingefüllten gemahlenen Kaffees zu einem nicht optimalen Espresso.

    Dies ist eine Fähigkeit, die nur mit viel Übung erlernt werden kann, obwohl eine gute Mühle die mindestens im mittleren Preissegment liegt, Ihnen die meiste Arbeit abnimmt und Ihnen dabei helfen kann, diese Fähigkeit viel schneller zu erlernen.

    Also merken: Kaffee, der zu grob oder zu fein gemahlen wurde, führt zu einem Espresso, der nicht von optimaler Qualität ist. Wenn Sie es jedoch erlernen, wie Sie den gemahlenen Kaffee im Siebträger richtig stopfen (komprimieren / verpacken) - zu locker gepresster oder zu eng in den Siebträger gepackter Kaffee führt zu einem nicht optimalen Espresso – können Sie sich selbst Barista nennen (ein recht cool klingender Begriff). Auch dieser zweite Faktor kann nur mit viel Übung erlernt werden.

    Der Kaffeesatz wird mit einem Stampfer auf die richtige Feinheit gestampft/reduziert. Nach dem Stampfen des Kaffeesatzes wird die Siebträger-Einheit in die "Brühgruppe" der Siebträgeraschine gesetzt. Die Maschine wird dann eingeschaltet und eine Pumpe in der Brühgruppe pumpt heißes Wasser hindurch, sodass das Aroma mit in den Espresso extrahiert wird. Das Wasser mit dem extrahierten Kaffeearoma wird dann aus einem Auslauf am Boden des Siebträgers in die darunter liegende Tasse abgegeben. Wie weiter oben bereits erwähnt, gibt es verschiedene Arten von Siebträgermaschinenfiltern. Der Typ des Siebträgers einer Siebträgermaschine wird hauptsächlich durch die Klassifizierung dieser Maschine bestimmt.

    Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Informationen zu den einzelnen Typen von Siebträgern.

    Welche Arten von Siebträgermaschinen, bzw. Siebträgern gibt es?

    Es sind verschiedene Arten von Siebträgern erhältlich, darunter drucklose Siebträger, druckbeaufschlagte Siebträger und Pod-Siebträger. Darüberhinaus finden Sie auch Adapter für Siebträger, mit den auch noch heute beliebten E.S.E. (Easy Serve Espresso) Pads / Kapseln.

    Drucklose Siebträger sind die Art von Siebträgern, die in vielen der heutigen halbautomatischen Siebträgermaschinen für den Hausgebrauch angeboten werden. Ein druckloser Siebträger ist auch der Typ Siebträger, der von professionellen Baristen bei Starbucks und anderen kommerziellen Kaffeeständen verwendet wird.

    Ob die Maschine, für die Sie sich entscheiden möchten einen Druckfilter hat oder nicht, sollten Sie auf jeden Fall vor dem Kauf überprüfen, wenn Sie nach einer Siebträgermaschine für zu Hause suchen. In den meisten Fällen ziehen die meisten einen unter Druck stehenden Siebträger in Betracht. Einige möchten sich jedoch die Zeit nehmen, um die beiden wichtigsten Elemente zu erlernen, die für die Verwendung eines drucklosen (kommerziellen) Siebträgers erforderlich sind.

    Drucklose Siebträgermaschinen

    Nicht unter Druck stehende Siebträger, wie sie normalerweise von einer halbautomatischen Siebträgermaschine für den Hausgebrauch verwendet werden, haben normalerweise einen Durchmesser von 49 oder 53 mm.

    Die Verwendung eines drucklosen Siebträgers ist nicht so einfach und erfordert Kenntnisse über die korrekte Grobheit/Feinheit, bzw. den Zermahlungsgrad der gemahlenen Kaffeebohnen. Diese Art Siebträger erfordern auch einige Kenntnisse über das Eindrücken (Zusammendrücken) des Kaffeesazes auf das richtige Maß, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

    Kommerzielle Siebträgermaschinen werden üblicherweise von professionellen Baristen in Restaurants wie Starbucks oder anderen Kaffeeständen bedient. Handelsübliche Siebträger sind mit einem Durchmesser von 58 mm die größten und hochwertigsten. Sie sind auch viel haltbarer / belastbarer und bestehen aus viel stärkerem / dickerem Metall als die Träger von Haushalts-Siebträgermaschinen. Die Qualität des Metalls aus welchem diese handelsüblichen Siebträgermaschinen hergestellt werden, gewährleistet eine wesentlich bessere Wärmestabilität und -konsistenz - definitiv einer der Hauptfaktoren für ein überlegenes Endergebnis.

    Baristas die einen teuren drucklosen Siebträger verwenden, werden hinsichtlich der richtigen Konsistenz des gemahlenen Kaffees und der für den gemahlenen Kaffee erforderlichen Kompression (Stampfen) geschult, bis sie es perfekt können.

    Zusammenfassung: Drucklose Siebträgermaschinen

    Wenn Sie eine praktisch veranlagte Person sind, welche die vollständige Kontrolle über Ihre fertigen Espressogetränke haben möchte, ist es am besten eine Siebträgermaschine mit drucklosem Siebträger in Betracht zu ziehen und dann einige Zeit zu investieren, um ein Barista zu werden.

    Druckluftfilter

    Unter Druck gesetzte Siebträger sind bei den meisten heutigen - wenn nicht sogar allen - Siebträgermaschinen Standard. Ein unter Druck stehender Siebträger erledigt die meiste Arbeit für Sie und Sie müssen kein Barista sein, um köstlichen Espresso zu genießen.

    Darüber hinaus werden einige halbautomatische Siebträgermaschinen angeboten, bei denen unter Druck stehende Siebträger ausgewählt werden können. Dies sollten Sie bei Ihrer Suche nach der für Sie geeigneten Siebträgermaschine berücksichtigen.

    Beachten Sie jedoch, dass Sie, obwohl Sie mit einem unter Druck stehenden Siebträger „akzeptable“ Endergebnisse erzielen können, die vollständige Kontrolle über den Geschmack des gebrühten Espressos nicht oder nur unzureichend behalten, die die Maschine Ihnen bietet. Für die meisten Menschen sind die von diesen Maschinen im mittleren Preissegment angebotenen Einstellungen jedoch akzeptabel und Sie werden höchstwahrscheinlich mit Ihrer Wahl zufrieden sein. Perfektionisten suchen jedoch ein anderes Produkt.

    Zusammenfassung: Unter Druck stehende Siebträger

    Wenn Sie jemand sind, der seinen Espresso ohne viel Aufwand trinken will und es Sie wirklich nicht interessiert, dass der Espresso schmeckt, als hätte Ihn Ihre italienische Schwiegermutter gezaubert hat, sondern sich mit einem einfach „zu Hause Espresso“ begnügen, können Sie zu einer Siebträgermaschine der unteren oder mittleren Klasse greifen. Dann ist eine Maschine mit einem unter Druck stehenden Siebträger wahrscheinlich genau das, wonach Sie suchen.

    Wenn Sie jedoch den puren Luxus wollen und auch noch die Geduld haben, sich selbst (oder von einem Profi) auszubilden (bzw. ausbilden zu lassen) und mit verschiedenen Mahlgraden zu experimentieren, diese zu stopfen und dabei viel Espresso zu trinken, wird Ihnen ein nicht unter Druck stehender Siebträger auf lange Sicht wahrscheinlich ans Herz wachsen.

    Unser Tipp: Wenn Sie zufällig Ihren Urlaub in Italien verbringen, sollten Sie einen Barista-Kurs besuchen. Das wird Ihnen ungemein helfen!

    Pad- oder Kapsel Siebträgermaschinen

    Pad- oder Kapsel Siebträgermaschinen sind heutzutage überall recht erschwinglich zu haben. Diese werden als halbautomatische Siebträgermaschinen und/oder Siebträgermaschinen bezeichnet. Normalerweise muss der Hausbarista bei einer halbautomatischen Maschine den gemahlenen Kaffee vor Beginn des Brühvorgangs korrekt in den Siebträger stopfen. Bei einem Pod (oder Pad)-Siebträger ist die verwendete Masse jedoch in einem sogenannten „Pod/Pad“ oder auch einer „Kapsel“ enthalten. Ein Espresso-Pod ist im Grunde genommen ein einzelner Schuss Espresso, der in versiegeltem Kaffeefilterpapier aus Aluminium verpackt ist. Viele Leute bevorzugen diese Art der Espressozubereitung, anstatt mit einer Kaffeemühle herumzuspielen und / oder einen Stampfer zu verwenden, um den gemahlenen Kaffee in den Siebträger zu pressen und für sie bedeutet die Verwendung eines Kapsel-Siebträgers, einfach ein in den Siebträger zu stecken und den Brühvorgang zu beginnen. Weil einfach einfach einfach ist.

    Ein Nachteil den viele Hausbaristas bei der Verwendung von Pads und Padsfiltern anschließend feststellen ist, dass die Hersteller dieser Pads die Stärke des gebrühten Espressos Ihnen sozusagen vorschreiben. Wenn Sie die vollständige Kontrolle über die Stärke Ihres Espressos bevorzugen, ist ein Pad-Siebträger wahrscheinlich nicht die beste Wahl.

    Achtung: Wenn Sie also auf der Suche nach einer Kapsel-Siebträgermaschine für zu Hause sind, müssen Sie sicherstellen, dass die von Ihnen in Betracht gezogene Maschine mit Easy Serve Espresso (E.S.E.) -Pads kompatibel ist. Normalerweise wird dies von den Herstellern als Verkaufsargument genutzt, sodass Sie in der jeweilige Beschreibung einer Siebträgermaschine problemlos feststellen können, ob diese Pod-kompatibel ist oder nicht.

    Siebträgeradapter

    Für den geübten Heim-Barista ist auch ein sogenannter Siebträgeradapter erhältlich.

    Mit einem Adapter kann eine Person die von ihr gewünschte Maschine kaufen und anschließend den mit dieser Maschine gelieferten Siebträger mit einem Siebträgeradapter ergänzen. Diese Adapter ermöglichen eine große Flexibilität, da Sie sich täglich dafür entscheiden können, entweder einfach ein Pad in den Adapter zu drücken oder zu speziellen Anlässen den Heim-Barista zu spielen.

    Bevor Sie sich für eine Maschine entscheiden, sollten Sie also unbedingt vorher recherchieren, ob es einen Adapter für die in Betracht gezogene Maschine gibt.

    Wichtige Dinge, die Sie bei der Auswahl einer Siebträgermaschine beachten sollten

    Es kann nicht oft genug betont werden, dass der allerwichtigste Teil der Verwendung eines Siebträgers für eine Siebträgermaschine sowohl die gemahlene Konsistenz des verwendeten Kaffees als auch die Kompaktheit des Kaffeesatzes ist. Sie haben grundsätzlich zwei Möglichkeiten dies zu überprüfen. Ein druckloser Siebträger, der bei den meisten heutigen halbautomatischen Siebträgermaschinen standardmäßig vorhanden ist, erfordert etwas Übung, bevor Sie lernen, wie Sie optimale Ergebnisse erzielen.

    Dies ist darauf zurückzuführen, dass die richtige Mahlgrobheit des verwendeten Kaffees verwendet werden muss und wie viel Kaffeesatz in den Siebträger gepresst (komprimiert / verpackt) wird. Oder Sie können sich für einen Druckfilter entscheiden, der für die meisten Heim-Siebträgermaschinen erhältlich ist. Ein unter Druck stehender Siebträger erledigt im Grunde genommen das gesamte Stampfen/Mahlen für Sie. Kombinieren Sie einen unter Druck stehenden Siebträger mit einer Maschine mit integrierter Kaffeemühle und alle Arbeiten die Anfallen, außer dem Drehen eines oder zweier Drehknöpfe oder das Drücken eines oder zweier Knöpfe, werden autoamtisch von der Maschine für Sie erledigt.

    Was ist den Käuern einer Siebträgermaschine am wichtigsten? Nachfolgend werden die Hauptfaktoren für die Kundenzufriedenheit aufgeführt, die aus namhaften Untersuchungen hervorgehen. Wir haben uns hunderte von seriösen Umfragen im Internet angeschaut und dies sind die Durchschnitts-Ergebnisse:

      Zuverlässigkeit: 25%
      Benutzerfreundlichkeit: 20%
      Geschmacksqualität: 17%
      Einfache Reinigung und Wartung: 15%
      Preis-Leistungs-Verhältnis: 12%
      Design: 11%

    Betrachten wir nun die einzelnen Kategorien etwas genauer.

    Verlässlichkeit

    Die meisten Umfragen haben Zuverlässigkeit als den wichtigsten Faktor für die Kundenzufriedenheit bei Siebträgermaschinen identifiziert - und es ist absolut nachvollziehbar - wie wir finden. Sie können die modernste Siebträgermaschine der Welt besitzen, aber wenn sie nicht jedes Mal einwandfrei funktioniert, werden Sie ihren tatsächlichen Wert in Frage stellen. Stellen Sie sich die Frustration vor, den ersten Kaffee des Morgens nicht zubereiten zu können! Das haben wir alle schon durchgemacht.

    Benutzerfreundlichkeit

    Keine Siebträgermaschine sollte übermäßig schwer zu bedienen sein, aber laut Umfragen lassen sich einige einfacher bedienen als andere - und das ist immerhin logisch. Je schwerer eine Kaffeemaschine zu bedienen ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie sie benutzen werden! Die anspruchsvollsten Kaffeemaschinen liefern zwar den besten Kaffee, aber wenn Sie die Maschine nicht richtig bedienen können, werden Sie keinen Spaß daran haben. Ein Fünftel (18%) aller Personen die versuchen sich als Barista zu behaupten, geben am Ende auf: Wenn Sie ihre Kaffeemaschine nicht so oft benutzen, wie sie es erwartet hätten, werden Sie wohl kein guter Barista.

    Der Kaffeegeschmack

    Was ist schlimmer? Eine Kaffeemaschine, die zu Störungen neigt oder eine schlechte Tasse Kaffee? Bei einer guten Tasse Kaffee können Sie möglicherweise einige Dinge übersehen, die nicht nach Plan verlaufen. Wenn der Kaffee jedoch nicht den von Ihnen erwarteten Standard entspricht, wirkt sich dies möglicherweise auf den Rest Ihres Morgens aus.

    Einfache Reinigung und Wartung

    Es könnte Sie überraschen zu erfahren, dass Kaffeemaschinen - auch Siebträgermaschinen - ein gewisses Maß an Liebe und Sorgfalt erfordern, damit sie effektiv funktionieren. Daher ist es wichtig zu recherchieren, wie einfach eine Kaffeemaschine zu reinigen ist, bevor Hunderte von Euro ausgegeben werden. Stichwort: Benutzerfreundlichkeit – Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie Ihre Kaffeemaschine nur mit geringer Wahrscheinlichkeit tatsächlich benutzen, wenn sie schwer zu reinigen ist.

    Welche Siebträgermaschinen-Hersteller sind erwähnenswert?

    Wenn Sie auf der Suche nach einer guten Siebträgermaschine sind, sollten Sie auch auf die Marke achten. Einige der besten Hersteller haben wir für Sie zusammengetragen:

    Nespresso

    Nespresso ist berühmt für seine Werbung mit George Clooney und hat sich als Boutique-Kaffee-Markenhersteller etabliert. Die Nespresso-Kapselmaschinen decken eine breite Palette von Geräten ab, angefangen von der Essenza Mini-Standalone-Kapselmaschine für 159 Euro bis hin zur extravaganten Lattissima Pro für 699 Euro.

    In der gesamten Maschinenpalette gibt es eine Auswahl an Kapselmaschinen, separaten Aufschäumgeräten und für ein authentisches Erlebnis Modelle mit vollautomatischer Dampfdüse! Im Gegensatz zu mehreren Kapselprodukten können die Kapseln von Nespresso einzeln gekauft werden, sodass Sie Ihr ganz persönliches Sortiment ab 69 Eurocent pro Kapsel individuell zusammenstellen können. Besuchen Sie Amazon, eine Einzelhandelsboutique, einen Wiederverkäufer oder den Nespresso-Online-Shop, um sich das Sortiment der Kapseln anzuschauen.

    Breville

    Breville stellt sowohl manuelle als auch Kapselsiebträgermaschinen her. Die manuelle Maschinenpalette beginnt mit dem Compact Cafe mit einer in Italien hergestellten 15-bar-Druckpumpe und einer Dampfdüse für rund 200 Euro. Am anderen Ende des Preisspektrums befindet sich die vollautomatische Oracle Touch-Maschine mit integriertem Mahlwerk und automatischem Mechanismus, Farbdisplay und digitaler Temperaturregelung, einem klasse Milchaufschäumer und Selbstreinigungsfunktion zu einem Preis von schlappen 2.500 Euro.

    Viele Modelle sind wahlweise in Edelstahl, Rot oder Schwarz erhältlich. Breville arbeitet übrigens auch mit Nespresso zusammen, um einen bedeutenden Anteil der Nespresso-Kapselmaschinen zu produzieren.

    DeLonghi

    Der italienische Küchengerätedesigner DeLonghi hat eine der größten Kaffeemaschinenserien auf dem Markt, die manuelle Siebträgermaschinen, vollautomatische Kaffeemaschinen und Kapselmaschinen umfasst (in Zusammenarbeit mit Nestle, wird die Nescafe Dolce Gusto-Serie hergestellt).

    Das Angebot an manuellen Kaffeemaschinen umfasst eine Reihe verschiedener Farben und Stile, von eleganten modernen Designs bis hin zu Retro-Designs. Dank des 2-in-1-Filterhalters sind diese auch mit ESE-Pads kompatibel. Einige Modelle verfügen auch über einen automatischen Milchaufschäumer und -Spender. Die Preise reichen von 299 Euro bis 629 Euro. Das Angebot an vollautomatischen Siebträgermaschinen reicht jedoch weit in das obere Marktsegment hinein. Die Preise beginnen bei 899 Euro für ein Einsteigermodell und reichen bis zu 4.998,99 Euro.

    Wussten Sie schon: Der Gewinner vieler Wettbewerbe des letzten Jahres, DeLonghi, verzeichnete in diesem Jahr eine gemischte Ergebnissammlung, die vier Sterne für allgemeine Zufriedenheit, Zuverlässigkeit, Geschmacksqualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verbuchte. Der Hersteller hat in namhaften Magazinen fünf Sterne für Benutzerfreundlichkeit und Design, aber nur drei Sterne für einfache Reinigung und Wartung erhalten.

    Nescafe Dolce Gusto

    Für Kaffee zu Hause bietet Nescafe Dolce Gusto Siebträgermaschinen, die auf Knopfdruck schnellen Kaffee herstellen. Eine große Auswahl an Kapselmaschinen, vom klassischen Piccolini für nur 89 Euro – bis hin zum futuristischen runden Majesto für 399 Euro. Das vollautomatische Eclipse-Modell hat die Form einer Schleife, die sich öffnet, um den Kaffeespender freizulegen, während das Stelia-Design anscheinend von einem Tropfen Kaffee inspiriert wurde.

    Alle Dolce Gusto-Kaffeemaschinen arbeiten mit einem Druck von maximal 15 bar und können zum Aufbrühen von heißen und kalten Getränken verwendet werden. Ganze Pakete mit Nescafe-Kapseln können bei den meisten großen Einzelhändlern für Lebensmittel und Haushaltswaren sowie online auf der Dolce Gusto-Website gekauft werden. Zu den erhältlichen Sorten zählen klassische Kaffeesorten sowie Tee, heiße Schokolade und sogar verdünnter Cappuccino.

    Exotische Siebträgermaschinen-Hersteller

    Sunbeam

    Diese australische Marke für Haushaltsgeräte ist in Deutschland stark im Kommen und stellt eine Reihe von manuellen Kaffeemaschinen her, um dem Trend der Kapseln entgegenzuwirken. Das Sunbeam-Sortiment deckt alle Budgets ab, beginnend mit dem Piccolo Espresso-Gerät und Dampfdüse für unschlagbare 139 Euro.

    Am höchsten Ende des Preisspektrums strahlt die Sunbeam Torino Siebträgermaschine mit eingebauter Mühle für 1.999 Euro mit One-Touch-Mühle, LCD-Bildschirm, Manometer, Heißwasserspender, temperaturempfindlichem Dampfstab und vielen weiteren coolen Funktionen. Produzieren Sie ein professionelles Barista-Erlebnis zu Hause. Sunbeam stellt außerdem auch Filterkaffeemaschinen und verschiedene Kaffeemühlen her.

    Caffitalty

    Das One-Touch-System-Sortiment von Caffitaly umfasst Espresso-Geräte, die sich ideal für kleine Küchen eignen, sowie vollautomatische Cappuccino-Maschinen mit vollautomatischer Milchaufschäumung, die kaffeebegeisterten Haushalten eine große Auswahl bieten. Die Preise für die verschiedenen Geräte liegen zwischen 159 und 399 Euro. Ein eigenständiger Milchaufschäumer ist für 55 Euro erhältlich.

    Die Kaffeemaschinen von Caffitaly können nur Kapseln von Caffitaly verwenden. Das Unternehmen hat sich jedoch mit einer Reihe von Marken zusammengetan, darunter Gloria Jean, Grinders und Woolworth, um eine Reihe kompatibler Kaffeekapsel-Aromen zu kreieren. Details finden Sie auf der Caffitaly-Website.