Wäschetrockner Test 2022

products 51 Wäschetrockner im Test
Meinungen 48.020 Meinungen
Testergebnissen 12 Testergebnissen

Unser Wäschetrockner Test beinhaltet 51 Wäschetrockner die anhand von insgesamt 48.020 Nutzerbewertungen und 12 Testergebnissen miteinander verglichen wurden. Unser Wäschetrockner Test wurde zuletzt 2022 aktualisiert.


Wir verdienen eine Provision, wenn Sie bei uns einkaufen. Erfahren Sie, wie wir arbeiten.

AKTUALISIERT:
25. Januar 2022
Typ caret
filterFiltern
Platz
Name
Testurteil
Preis
Der beste Wärmepumpentrockner
LG RT8DIH1Q
Reoverview.de
98/100
Sehr gut
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,9) 378 Meinungen
Der beste und günstige Wäschetrockner
2
Samsung DV70TA000DW/EG
Reoverview.de
98/100
Sehr gut
Mediamarkt.de 325 €
Otto.de 509 €
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,9) 75 Meinungen
3
Miele TSD363 WP
Reoverview.de
98/100
Sehr gut
Otto.de 969 €
AO.de 979 €
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(5,0) 30 Meinungen
Bosch WTW875W0
Reoverview.de
96/100
Sehr gut
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,8) 4106 Meinungen
Bosch WTX87M40
Reoverview.de
96/100
Sehr gut
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,8) 443 Meinungen
Hanseatic HWT8A3GT
Reoverview.de
96/100
Sehr gut
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,8) 347 Meinungen
7
Bosch WTW875ECO
Reoverview.de
96/100
Sehr gut
Mediamarkt.de 629 €
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,8) 224 Meinungen
Bosch WTW87541
Reoverview.de
96/100
Sehr gut
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,8) 202 Meinungen
Siemens WT47R440
Reoverview.de
96/100
Sehr gut
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,8) 184 Meinungen
Samsung DV81TA020AE/EG
Reoverview.de
96/100
Sehr gut
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,8) 179 Meinungen
Der beste Kondenstrockner
11
Hanseatic HKT8BGT2
Reoverview.de
96/100
Sehr gut
Otto.de 330 €
Kondenstrockner
★★★★★
★★★★★
(4,8) 134 Meinungen
AEG T8DE86685
Reoverview.de
95/100
Sehr gut
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,7) 1448 Meinungen
13
AEG T9DE77685
Reoverview.de
95/100
Sehr gut
Mediamarkt.de 665 €
AO.de 799 €
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,7) 1205 Meinungen
14
Sharp KD-GHB7S7PW2-DE
Reoverview.de
94/100
Gut
Otto.de 449 €
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,7) 388 Meinungen
15
Shark KD-GCB8S7PW9-DE
Reoverview.de
94/100
Gut
Otto.de 319 €
Kondenstrockner
★★★★★
★★★★★
(4,7) 348 Meinungen
16
Beko DS7511
Reoverview.de
94/100
Gut
Otto.de 470 €
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,7) 334 Meinungen
17
Bosch WTG86402
Reoverview.de
94/100
Gut
Deal Alarm
Mediamarkt.de 390 €
Deal Alarm
Amazon.de 419 €
Kondenstrockner
★★★★★
★★★★★
(4,7) 316 Meinungen
18
Amica WTP 14321 W
Reoverview.de
94/100
Gut
AO.de 609 €
Otto.de 619 €
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,7) 217 Meinungen
19
AEG T9DE78685
Reoverview.de
94/100
Gut
Mediamarkt.de 690 €
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,7) 80 Meinungen
20
Sharp KD-HHB7S8PW3-DE
Reoverview.de
94/100
Gut
Otto.de 459 €
AO.de 459 €
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,7) 64 Meinungen
21
Beko DCU 8230 N
Reoverview.de
94/100
Gut
Otto.de 333 €
Kondenstrockner
★★★★★
★★★★★
(4,7) 46 Meinungen
22
Samsung DV8FTA220DW/EG
Reoverview.de
94/100
Gut
AO.de 589 €
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,9) 19 Meinungen
23
Samsung DV70TA000TE/EG
Reoverview.de
94/100
Gut
Coolblue.de 499 €
Otto.de 569 €
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,9) 16 Meinungen
24
Beko DE8535RX0
Reoverview.de
93/100
Gut
Otto.de 499 €
Amazon.de 499 €
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,6) 4218 Meinungen
25
Beko DE8433PA0
Reoverview.de
92/100
Gut
Mediamarkt.de 375 €
Otto.de 409 €
Wärmepumpentrockner
★★★★★
★★★★★
(4,6) 5025 Meinungen

Über unseren Wäschetrockner Test

Wäschetrockner Test

Insgesamt wurden in unserem Wäschetrockner Test 51 Wäschetrockner verglichen, von denen 38 Wärmepumpentrockner, 8 Kondenstrockner und 5 Ablufttrockner sind.

Jeder der Wäschetrockner wurde anhand von drei Kriterien bewertet:

  • Nutzerkritiken
  • Expertenbewertungen
  • Testergebnissen

Alle diese Daten stammen aus dem Internet, was bedeutet, dass wir nicht jeden Wäschetrockner selbst getestet haben. Lesen Sie hier, wie unser Ranking funktioniert.
Wenn Sie nach einem physischen Wäschetrockner Test suchen, empfehlen wir die Stiftung Warentest, als eine zuverlässige Quelle.

Die Punktezahlverteilung unter Wäschetrocknern

Januar 25, 2022

Kaufanleitung für Wäschetrockner

Wäschetrockner

Ein Wäschetrockner ist in dieser modernen Zeit mit unseren schnelllebigen Lebensbedingungen einfach ein Muss. Die Investition in einen hochwertigen Trockner gibt Ihnen zudem den Komfort einer schnellen und einfachen Trocknung Ihrer Wäsche. Es ist ein unverzichtbares Haushaltsgerät, besonders für große Familien, die einiges zu waschen haben, sowie auch für Personen, mit nur wenig Platz, um ihre Kleidung aufgehängt zu trocknen oder die aufgrund Ihres vollen Terminkalenders weniger Zeit haben.

Moderne Wäschetrocknermarken bieten meist eine große Auswahl an Modellen an, was den Kaufprozess ziemlich schwierig macht. Sie können von Einstiegstrocknern mit niedrigeren Preisen bis hin zu teuren Premium-Trocknern wählen. Es wird immer eine Maschine geben, die sicherlich zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Lebensstil passt. Es geht aber natürlich auch darum, die Eigenschaften, Spezifikationen und Merkmale der Maschine zu kennen, die Ihrer Familie im Wesentlichen zu Gute kommen sollen.

Es gibt außerdem mehrere Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, um das richtige Gerät erkennen zu können. Erfahren Sie im Folgenden mehr über die entscheidenden Punkte.

caret-up caret-down Allgemeine Arten von Wäschetrocknern

Grenzen Sie Ihre Auswahl ein, indem Sie sich über die drei Arten von Wäschetrocknern mal Gedanken machen und letztendlich wissen, welcher Typ Ihre Anforderungen erfüllen würde. Wir haben diese Typen mal genau voneinander unterschieden, um Ihnen eine Vorstellung zu geben und Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.

Wärmepumpentrockner
Wärmepumpentrockner – Ein Wärmepumpentrockner recycelt heiße Luft in der Trommel, um die Wäsche zu trocknen. Die Integration der Wärmepumpentechnologie macht diesen Typ zum effizientesten unter den drei mit relativ niedrigen Betriebskosten. Er ist zudem angenehm leise im Betrieb und schont Ihre Wäsche. Dieser Typ ist der teuerste mit seinen fortschrittlichen Eigenschaften und die Trocknungsdauer ist bei niedrigen Temperaturen ebenfalls länger. Der Wassertank muss ab und zu manuell entleert werden. Diese Art von Wäschetrockner ist mit Abstand die beliebteste und gewinnt aufgrund ihrer Energieeffizienz immer mehr an Bodenständigkeit. In unserem Vergleich stellten 67 % der Wäschetrockner einen Wärmepumpentrockner dar. Der beste Wärmepumpentrockner in unserem Vergleich ist der LG RT8DIH1Q.

Fakten zu Wärmepumpentrocknern

  • Der durchschnittliche jährliche Energieverbrauch eines Wärmepumpentrockners beträgt 198 kWh, was rund 59,4 Euro pro Jahr entspricht.
  • Die durchschnittliche Punktezahl der Wärmepumpentrockner in unserem Vergleich beträgt 93 von 100.
  • Der Durchschnittspreis der Wärmepumpentrockner beträgt 578 Euro.
  • Der beste günstige Wärmepumpentrockner (mit einem Preis von unter 400 Euro) ist der Samsung DV70TA000DW/EG.

Ablufttrockner
Ablufttrockner – Ein Ablufttrockner ist ein klassischer Typ, der Feuchtigkeit aus Ihrer Kleidung entfernt und als heiße und feuchte Luft dann aus der Maschine abgibt. Dies erfordert aber eine Verbindung zu einer Entlüftung. Ein flexibler Schlauch kann durch eine Außenwand oder ein offenes Fenster gelegt werden, um die feuchte Luft nach außen freizugeben. Dieser Typ Trockner verfügt über eine gute Trocknungsleistung sowie eine schnellere Trocknungszeit. Er ist zudem auch der günstigste auf dem Markt. Darüber hinaus ist er ebenfalls sehr vorteilhaft, weil er auch bei sehr kalten Temperaturen noch gut funktioniert und Sie ihn in die Garage oder das Nebengebäude stellen können. Leider ist er nur etwas umständlich zu installieren und sehr laut im Betrieb. Er ist auch am wenigsten effizient, weshalb ihn der Preisvorteil auf lange Sicht auch besiegt.

Fakten zu Ablufttrocknern

  • Im Durchschnitt werden Ablufttrockner mit einem Energieverbrauch von 530 kWh pro Jahr verwendet. Dies entspricht 159,0 Euro Energiekosten, was 1,0 Euro pro Trocknung entspricht.
  • Die Ablufttrockner erreichen in unserem Vergleich durchschnittlich 91 von 100 Punkten.
  • Der Durchschnittspreis für einen Ablufttrockner beträgt 266 Euro.

Kondenstrockner
Kondenstrockner – Die Feuchtigkeit, die Ihrer Kleidung entzogen wird, durchläuft den Kondensationsprozess und verwandelt sich in Wasser. Es wird dann in einem herausnehmbaren Behälter gesammelt, der nach jedem Zyklus oder sobald die Maschine dies anzeigt, manuell entleert werden muss. Die meisten High-End-Maschinen sind mit einer Kontrollleuchte ausgestattet und benachrichtigen Sie, wenn der Behälter geleert werden muss. Er ist auch einfacher zu installieren als im Vergleich zu einem Ablufttrockner, es sei denn, Sie möchten, dass er zu Entwässerungszwecken an Ihr Sanitärsystem angeschlossen wird, um das häufige Entleeren des Behälters zu vermeiden. Zudem sollte er auch in einem gut belüfteten Bereich installiert werden. Kondenstrockner sind teurer und effizienter als Ablufttrockner, aber dennoch weniger effizient als Wärmepumpentrockner, da der Kondensationsprozess viel Energie verbraucht. Trotzdem sind die neuesten Modelle dieses Typs mit Wärmepumpentechnologie ausgestattet, um ihre Energieeffizienz zu verbessern. Der beste Kondenstrockner in unserem Vergleich ist der Hanseatic HKT8BGT2.

Fakten zu Kondenstrocknern

  • Der jährliche Energieverbrauch für Kondenstrockner beträgt durchschnittlich 561 kWh. Dies entspricht einem Energieverbrauch von 168,3 Euro pro Jahr.
  • Der Kondenstrockner erreicht in unserem Vergleich durchschnittlich 92 von 100 Punkten.
  • Der Durchschnittspreis für einen Kondenstrockner beträgt 355 Euro.

Das folgende Diagramm zeigt die Verteilung von Wäschetrocknertypen in unserem Vergleich.

Wärmepumpentrockner (75%)
Kondenstrockner (16%)
Ablufttrockner (10%)
Januar 25, 2022

caret-up caret-down Klassifizierung von Wäschetrocknern nach Betrieb

Automatische Sensortrockner – Dies sind die hochmodernsten Trockner, die mit einer Sensortechnologie ausgestattet sind. Diese Sensoren überwachen ständig die Luftfeuchtigkeit in der Trommel und passen automatisch die Trocknungszeit und -Temperatur an, wodurch eine schonende Trocknung und zusätzliche Pflege Ihrer Wäsche ermöglicht wird. Sie müssen selbst den Timer nicht mehr einstellen. Die Modelle in dieser Kategorie sind die effizientesten. Außerdem sind sie vollgepackt mit erweiterten Funktionen und Programmen. Einige Modelle dieser Klasse können sogar von einer App mit Ihrem Smartphone ferngesteuert werden, was sie zu intelligenten Wäschetrocknern macht.

Manuelle und zeitgesteuerte Wäschetrockner – Diese sind zwar um einiges günstiger als Sensortrockner, dennoch ist das Trocknen von Wäsche sehr mühsam. Da er von Hand bedient wird, ist eine genaue Trocknung nicht gewährleistet und es besteht die Tendenz, dass die Wäsche übertrocknet. Er verwendet ebenfalls einen programmierbaren Timer und die Einstellungen basieren auf Schätzungen. Außerdem hat nur drei Programmeinstellungen, nämlich Baumwolle, Feinwäsche und Synthetik.

caret-up caret-down Abmessungen, Einbau und Ladeart

Berücksichtigen Sie die genaue Abmessung des Trockners, den Sie sich aussuchen werden, einschließlich der Zulagen für Abstände, die von einem Schlauch oder einer Armatur benötigt werden, falls vorhanden. Stellen Sie außerdem sicher, dass seine Größe auch durch Ihre Türen passt und prüfen Sie den genauen Bereich, in dem er stehen soll. Er muss zudem einen einfachen Zugang zu einer elektrischen Quelle haben.

Der Wäschetrockner kann entweder INTEGRIERT, TEILINTEGRISIERT oder FREISTEHEND in Bezug auf die Installation sein. Sie können sich auch für einen stapelbaren Trockner entscheiden, wenn Sie platzsparend sind, sofern die Installationsbedingungen dies zulassen. INTEGRIERTE Trockner sind in der Regel Frontlader-Typen, die unter eine Nische in der Küche oder hinter eine Kücheneinheitstür geschoben werden können. Diese Art von Trocknern passen sich leicht an das Layout eines bestimmten Raumes an. Er kann aber auch TEILINTEGRIERT werden, wobei nur das Bedienfeld sichtbar ist, während der Körper der Maschine unter einer Nische und hinter einer Türverkleidung in Ihrer Küche versteckt ist. Aus diesem Grund sind Geräteabmessungen sehr wichtig. Der FREISTEHENDE-Typ ist letztendlich aber viel einfacher zu installieren und bietet mehr Alternativen durch seine Positionierung. Obendrein kommt er auch mit verstellbaren Füßen für eine flexiblere Höhe.

Bei der Beladung können Sie zwischen Frontlader oder Toplader Wäschetrocknern wählen. Frontlader haben ihre Türöffnung vorne, so dass sie ganz bequem als integriert oder teilintegriert installiert werden können. Der einzige Nachteil hier ist, dass Sie sich beim Befüllen Ihrer Wäsche etwas bücken müssen. Während Toplader eher einen klassischen Look haben, kann er nicht in Schränke integriert werden, es sei denn, die Arbeitsplatte ist abnehmbar oder kann angehoben werden. Dies liegt daran, dass sich das Bullauge an seiner Oberseite befindet, so dass die Öffnung beim Befüllen angehoben werden muss. Dies hat aber den Vorteil, da Sie sich beim Beladen der Maschine nicht beugen müssen.

caret-up caret-down